Die Seite wird geladen... einen Moment bitte.
Dominik T.

Albireon: Il volo insonne


Albireon: Il volo insonne
Genre: Neofolk
Verlag: Cynfeirdd
Medium: CD
Kaufen bei: Amazon


Schrift vergrößern Schrift verkleinern

ALBIREON ist eine gar nicht mal so neue italienische Experimental- Neoklassik/Dark Folk Formation aus dem näheren Umfeld der ungleich bekannteren ATARAXIA. FRANCESCA NICOLI und VITTORIO VANDELLI halfen ihnen bei ihren ersten musikalischen Versuchen und ihrem Debütalbum "Disincanto" (ein CD-R Demo) etwas. Später veröffentlichte CYNFEIRDD dann " Le Stanze Del Sole Nero" in ihrer Reihe für neue Talente und Newcomer ("Eye For Eye"). Für mich allerdings ist vorliegendes, von ERIC ROGER (GAE BOLG) produzierte Album, die erste Berührung mit diesem Projekt. Musikalisch erwartet einen weitestgehend eine sehr verspielte Form der Neoklassik mit männlichem und weiblichen Gesang in italienischer Sprache, viel Klavier, Stimmen aus dem Off, Schlagwerk, Flöten usw. Von Klangbild und Atmosphäre typisch für CYNFEIRDD, aber auch auf PRIKOSNOVENIE wäre das Projekt gut aufgehoben, soll heißen, trotz ganzer Passagen, die so in einem soundtrackartigen Horrorstil a la GOBLIN oder DEVIL DOLL komponiert sind, wirkt alles etwas "harmlos". In den besten Momenten klingen da ALBIREONS kindlich-verspielte Klangminiaturen wie eine italienische Antwort auf die alte Dark- Folk Kultband Collection">THE REVOLUTIONARY ARMY OF THE INFANT JESUS, in dem Sinne, daß sie mitunter eine ähnliche, nostalgische Atmosphäre erzeugen. Angenehm, mit Tendenz zum Ohrwurm, sind vor allem die beiden eindeutig neofolkloristischen Schifferklavier- Lieder des Albums, auch wenn ich hier etwas "Feuer unter dem Arsch", spontanes Flair und den Mut zur radikalen Andersartigkeit vermisse, wie es AIN SOPH so unnachahmlich vorhexerzierten. Gut, vermutlich ist so etwas einfach nicht das was ALBIREON erreichen möchten, ANGELO BRANDUARDI oder soetwas wie CANAAN oder RAS ALGETHI liegen ihnen vermutlich näher. Sowieso muss man ALBIREON kontastieren, daß es noch etwas an Ausstrahlung mangelt. Das ganze Album ist zwar eine sehr angenehme Überraschung, zumal CYNFEIRDD ja auch schon einige "unfertige" Projekte veröffentlichten, aber insgesamt sind in ALBIREONS Musik zu viele Zitate anderer Projekte enthalten, ohne das etwas wirklich Eigenes schon geformt ist.  Dennoch darf sich der Liebhaber aller im Text genannten Projekte ALBIREON als echten Tipp vormerken und ich möchte auch abschliessend nicht verheimlichen, daß ich mich darum bemühe eher zu viel als zu wenig zu kritisieren. ALBIREON werden sowieso früher oder später in Neofolk/Neoklassik Kreisen eine größere Bekanntheit erlangen. Zur weiteren Information hier ein Interview mit dem Projekt.

 
Dominik T. für nonpop.de



Anzeige:
Namentlich gekennzeichnete Beiträge spiegeln ausschließlich die Meinung des jeweiligen Verfassers bzw. Interviewpartners wieder. Nachdruck (auch auszugsweise) nur mit schriftlicher Genehmigung durch den Betreiber dieser Seite.
Link-Code zu diesem Artikel:
Wöchentliche Artikelübersicht per Mail
Werde NONPOP- Redakteur...
» Diesen Artikel bewerten
» Kommentar zum Artikel verfassen
NONPOP RADIO
Nonpop Radio starten:

Hier Popup
Ebay- Angebote zum Thema:
Dark Folk
 
cialis cialis fiyat seo sorgulamahacklink seo backlink sorgulama hacklink satış backlink satış makale programı Tanıtım Yazısı site analiz seo analiz seo aracları seo sorgula backlink satış instagram takipçi hilesi meme küçültme pubg hile al hacklink satışbacklink al google sıra bulucu
albireon projekte