Die Seite wird geladen... einen Moment bitte.
Michael We.

FAMILY FODDER: Just Love Songs

Ein entspannter Tag am See, mit Pony ...


FAMILY FODDER: Just Love Songs
Genre: Psychedelic Pop
Verlag: Staubgold
Erscheinungsdatum:
26. September 2014
Medium: Vinyl LP
Kaufen bei: Labelshop


Schrift vergrößern Schrift verkleinern



Nanu, die ROLLING STONES? Natürlich nicht, aber was Lebenserfahrung angeht, die ins Gesicht geschrieben steht, könnten ALIG FODDER (alias JOHN PEARCE) und seine Kollegen durchaus mit KEITH RICHARDS etc. mithalten. Ende der 1970er-Jahre gründete PEARCE in London die FAMILY FODDER, ein musikalisch fast undefinierbares Projekt, welches im Laufe der Zeit 1000 und mehr Mitglieder haben sollte – wir haben die FAMILY anhand einer liebenswerten Zusammenstellung alter Stücke schon kurz vorgestellt. Im Gegensatz zu THE 49 AMERICANS (americans">Besprechung), einer ähnlichen Londoner Wohnzimmer-WG im Umfeld von DAVID TOOP, sind die FODDERs in den vergangenen Jahren erneut aktiv geworden, überwiegend mit der Kernmannschaft von damals, haben neues Material eingespielt und planen ihre zweite Europatour innerhalb kurzer Zeit. Erhalten haben sie sich die Vielfalt: zwischen Reaggae, Folk, Rock, Songwriter, Psychedelic und was auch immer ist alles möglich.

Ganz neu sind die Lieder auf "Just Love Songs" nun zwar nicht, es handelt sich um eine Sammlung aus dem reichhaltigen FODDER-Katalog zum Thema 'Liebe' – wobei dieses Thema sehr weit gefasst ist, wie ALIG im Vorwort erklärt, es kann also auch um die Liebe zu Tieren oder Blumen gehen. Allerdings sind alle elf Stücke mit hörbar viel Spaß neu eingespielt und im Wesentlichen von etwas Schnickschnack befreit worden.
"The Onliest Thing" (01 – unten im ursprünglichen Sound) ist, passend zum Thema, sehr intim und akustisch. Zu Streichern – wie einem tiefen Cello – beteuern sich Mann und Frau im Duett ihre Liebe, später kommt noch ein Klavier dazu. Erinnert mich vom Sound her ein wenig an THEY MIGHT BE GIANTS, aber (noch) ohne deren skurrile Komik. "Hippy Bus To Spain" (02) mutet orientalisch an, gezupfte Geige und vertrackter Rhythmus lassen der Trauer einer Frauenstimme, die einem oder etwas Verlorenem nachtrauert, freie Bahn. Assoziationen: Schwüle, Karibik, Strand, Alleinsein – wie die meisten Stücke überhaupt starke Emotionen hervorrufen. "Déjà Déjà Vu" (03) ist für unterwegs: flotter Psychrock der 70er, dezent instrumentiert und tuckernd, hier noch mehr wie THEY MIGHT BE GIANTS. Textlich entpuppt sich das Ganze als zunehmend absurder, in "Primeval Pony" (04) geht es zum Beispiel um eben dieses Tier und seine Karotte. Und parallel dazu geht es auch musikalisch zunehmend kurioser (und sehr erfrischend!) zu. "Whatever Happened To David Zé" (05) ist so afrikanisch wie Songs von JOHNNY CLEGG, inklusive der Percussion und dem Chor. "Backstreets Of Infinity" (06) etwa tönt dagegen protestrockig wie BILLY BRAGG.

Was für eine Abwechslung, was für ein Wildern in zig Genres, was für eine Freude! Zwischen Orient, Afrika und Britannien, oft mit viel Humor. Neben den erwähnten Bands besteht eine große Ähnlichkeit mit den 49 AMERICANS, und, Überraschung, in manchen der britischen Songs sogar mit TONY WAKEFORD (insbesondere bei "Strangest Game", 10). Ein klasse Sommerpackage für einen entspannten Tag am See, mit entsprechend hoher musikalischer Qualität. Ab September zu haben, und nur auf Vinyl.

Im vergangenen Januar sind übrigens einige Alben aus dem Backkatalog von FAMILY FODDER bei STAUBGOLD erschienen, dort wo auch "Just Love Songs" veröffentlicht wird ... Ein komplett neues Album (mit dem Arbeitstitel "Rough Mix") ist in Vorbereitung.

Diskografie:
  • Sunday Girls (A Tribute To Blondie By Family Fodder And Friends) LP (Fresh Records, 1979)
  • Monkey Banana Kitchen CD/LP/DL (Fresh Records, 1980 / Staubgold, 2014)
  • Greatest Hits LP (Crammed Discs, 1981)
  • Schizophrenia Party 12" (Fresh Records, 1981)
  • Schizophrenia Party (Director's Cut) LP/DL (Staubgold, 2014)
  • All Styles 2LP (Jungle Records, 1983)
  • Water Shed CD (Dark Beloved Cloud, 2000)
  • Classical Music CD (The state51 Conspiracy Ltd, 2010)
  • Variety CD (The state51 Conspiracy Ltd, 2013)
  • Just Love Songs LP (Staubgold, 2014)

Einer der Originalsongs, als Vorgeschmack...

 
Michael We. für nonpop.de


Verweise zum Artikel:
» FAMILY FODDER
» FODDER-Interview
» STAUBGOLD

Themenbezogene Artikel:
» FAMILY FODDER/ MIXED BAND PHILANTHROPIST

Themenbezogene Newsmeldungen:
» FAMILY FODDER erneut mit Rerelease auf STAUBGOLD
» FAMILY FODDER mit 11 "Love Songs"
» FAMILY FODDER in Originalbesetzung auf Tour
» Backkatalog von FAMILY FODDER auf STAUBGOLD

Anzeige: Abebooks.de - 100 Mio. neue, gebrauchte und antiquarische Bücher
Namentlich gekennzeichnete Beiträge spiegeln ausschließlich die Meinung des jeweiligen Verfassers bzw. Interviewpartners wieder. Nachdruck (auch auszugsweise) nur mit schriftlicher Genehmigung durch den Betreiber dieser Seite.
Link-Code zu diesem Artikel:
Wöchentliche Artikelübersicht per Mail
Werde NONPOP- Redakteur...
» Diesen Artikel bewerten
» Kommentar zum Artikel verfassen
Zusammenfassung
Was für eine Abwechslung, was für ein Wildern in zig Genres, was für eine Freude! Zwischen Orient, Afrika und Britannien, oft mit viel Humor. Ein klasse Sommerpackage für einen entspannten Tag am See. Ab September, nur auf Vinyl!

Inhalt
LP, lim. 500

A
01. The Onliest Thing
02. Hippy Bus To Spain
03. Déjà Déjà Vu
04. Primeval Pony
05. Whatever Happened To David Zé?

B
06. Backstreets Of Infinity
07. The Pain Won't Go
08. Ancestor's Feet
09. Love Is Like A Goat
10. Strangest Games
11. Don't Get Me High

ca. 45 min.
NONPOP RADIO
Nonpop Radio starten:

Hier Popup
Ebay- Angebote zum Thema:
Family Fodder
 
cialis cialis fiyat seo sorgulamahacklink seo backlink sorgulama hacklink satış backlink satış makale programı Tanıtım Yazısı site analiz seo analiz seo aracları seo sorgula backlink satış instagram takipçi hilesi meme küçültme pubg hile al hacklink satışbacklink al google sıra bulucu
family fodder just love songs staubgold