Die Seite wird geladen... einen Moment bitte.
Roy L.

Joy Of Nature :: The Shepherd's Tea

at seven a.m. and p.m.


Joy Of Nature :: The Shepherd's Tea
Genre: Traditional
Verlag: Little Somebody
Erscheinungsdatum:
September 2006
Medium: Vinyl 7''
Preis: ~6,50 €
Kaufen bei: Little...


Schrift vergrößern Schrift verkleinern

Herbst ist es geworden. Die Natur drängt, in einem Anflug würziger Aromen, Begonnenes abzuschließen, neue Kreisläufe vorzubereiten, den Gang in introspektive Kammern zu wagen. Zeit auch, der Musik von Luís Couto zu lauschen. Kürzlich veröffentlichte der Portugiese über das junge Label Little Somebody eine 7-Zoll mit zwei in diesem Frühjahr entstandenen Liedern, die einen etwas anderen Weg einschlagen, als das im KARNNOS-Umfeld (Reaping Horde) erschienene, durchaus interessante Debüt von THE JOY OF NATURE AND DISCIPLINE. Das Erstlingswerk "The Fog That Life Is Haunted By" wurde zweimal in kleiner Auflage herausgegeben, jüngst von den polnischen Bunkier Prod., mit zwei Bonusstücken versehen. Inzwischen ist der Name auf THE JOY OF NATURE reduziert worden, was freilich auf eine Art Neuanfang der Band hinweist, der auch ins Musikalische hineingreift. Aus den atmosphärischen, manchmal etwas verschwommenen Ambientfolk-Kompositionen des ersten Albums extrahierte Luís Couto, diesmal ganz allein, sozusagen nur die Folkpassagen, brachte ihre traditionellen Wurzeln ans Tageslicht, verfeinerte und sublimierte sie zu einer viel klareren Vision. Reduktion findet hier nur im Sinne materieller Sparsamkeit statt, so dass die Musik zu keiner Zeit übersättigt oder überfüllt wirken könnte.
Die beiden Lieder dieser Platte sind in völliger Handarbeit aufgenommen, mit mehreren akustischen Instrumenten (Glocken, Gitarren, Flöte, Dulcimer, leichte Percussion u.a.) in Szene gesetzt, in ihrem Nuancenschimmer und ihrer Ausbalancierung erscheinen sie daher reicher als die synthetischen Flächen des Vorgängers. Es sind Hirtenlieder, instrumental, von schlichter Schönheit und mystischer Ornamentik. Lieder, die das morgendliche und abendliche Teeritual begleiten, das den Tagesrhythmus mit heiterem Ernst bestimmt. Dieser kontemplative Habitus erinnert auch sehr an die gedanklichen Quellen und Einflüsse von ahnstern">ALLERSEELEN, obgleich die beiden Projekte musikalisch kaum miteinander zu vergleichen sind. Ruhig und voller Erwartung beginnt die frühmorgendliche A-Seite "The Shepherd and the lake-maiden", die Saiten streifen den Tau vom frischen Blattwerk, die Flöte schlängelt sich um sehnsüchtige Regungen, leicht und verspielt quillt ein fast schon rustikaler, traditioneller Rhythmus hervor. Hier glüht Leben und Sonne, die Sinne sind geschärft und tanzen ihr süßliches Gebet. Die Kehrseite "A slumber hangs upon these walls" entfaltet sich analog dazu gedankenschwerer, düsterer, versenkungsvoller. Hier zeichnet der helle Gitarrenkontrast in die tiefen Dronemäander einen Reigen vermutlich schmerzvoller Erinnerungsbilder, dann versinkt das Ganze in einer Traumsequenz, herbstlich entlaubt, sanft lockend, wie magischer Schlaf.
"The Shepherd's Tea At 7" ist eine kleine Platte von großer Symbolkraft, hermetisch, intim, geprägt vom transzendenten Wissen der Naturzyklen. Parallelen zu SANGRE CAVALLUM liegen näher als alles andere. THE JOY OF NATURE aber sind in sich gekehrter, asketischer, auch wenn ihr Feuer genauso zauberhaft knistert wie das ihrer Landsleute.
In liebevoller Gestaltung ist diese Platte mit angemessenen Illustrationen der portugiesischen Künstlerin Susana Mota versehen. Die ersten 50 Exemplare kommen außerdem mit einem Teebeutel aus eigenem Anbau. Eine besondere Veröffentlichung, die uns bis zur Wintersonnenwende erbauliche Teestunden bereiten wird.


 
Roy L. für nonpop.de


Verweise zum Artikel:
» The Joy Of Nature
» Little Somebody Records

Themenbezogene Artikel:
» THE JOY OF NATURE: Emptiness Is A Long..
» THE JOY OF NATURE: A Roda Do Tempo
» THE JOY OF NATURE: Two Leaves Left
» THE JOY OF NATURE: My Work Was Not ...
» THE JOY OF NATURE: The Empty Circle (2)
» THE JOY OF NATURE: The Empty Circle (1)
» Im Gespräch mit THE JOY OF NATURE

Themenbezogene Newsmeldungen:
» LittleSomebody: THE JOY OF NATURE/NOVEMTHREE Split
» Little Somebody Records

Anzeige:
Namentlich gekennzeichnete Beiträge spiegeln ausschließlich die Meinung des jeweiligen Verfassers bzw. Interviewpartners wieder. Nachdruck (auch auszugsweise) nur mit schriftlicher Genehmigung durch den Betreiber dieser Seite.
Link-Code zu diesem Artikel:
Wöchentliche Artikelübersicht per Mail
Werde NONPOP- Redakteur...
» Diesen Artikel bewerten
» Kommentar zum Artikel verfassen
Zusammenfassung
Nuancenreicher, traditioneller, instrumenteller Folk von den Azoren/Portugal, der hier zwei unterschiedliche Stimmungen adäquat transportiert. Nicht nur für Traditionalisten, auch für "normalsterbliche" Hörer ein besonnener Ohrenschmaus.

Inhalt
7 AM Side:
The Shepherd And The Lake-Maiden

7 PM Side:
A Slumber Hangs Upon These Walls

LSR2 | schwarzes Vinyl | limitiert auf 500 Kopien, die ersten 50 mit Teebeutel.
NONPOP RADIO
Nonpop Radio starten:

Hier Popup
Ebay- Angebote zum Thema:
joy of nature
 
cialis cialis fiyat seo sorgulamahacklink seo backlink sorgulama hacklink satış backlink satış makale programı Tanıtım Yazısı site analiz seo analiz seo aracları seo sorgula backlink satış instagram takipçi hilesi meme küçültme pubg hile al hacklink satışbacklink al google sıra bulucu
shepherd039s somebody