Die Seite wird geladen... einen Moment bitte.
Roy L.

Défilé des âmes (aktualisiert)

Neofolk aus Griechenland


Genre: Neofolk
Wörter: 543
Erstellt: 23.07.2005
Kaufen bei: Amazon


Schrift vergrößern Schrift verkleinern

Fällt das Wort Griechenland, denkt man für gewöhnlich zuerst an die großen Philosophen Sokrates, Platon, Aristoteles, an dieses ganze gewaltige Kulturerbe aus der Antike, die Olympischen Spiele, vielleicht an guten Wein, einen Ort, an dem man den Sommer verbringen kann... Aber hey, an Neofolk? Sein wir ehrlich, man wird sich innerhalb unserer kleinen, paneuropäischen Musikgemeinde im Augenblick noch schwer tun, Griechenland in irgendeiner Weise mit neofolkloristischen Klängen in Verbindung zu bringen. Das aber kann und sollte sich in aller Bälde schlagartig ändern. Die talentierten Musiker von DÉFILÉ DES ÂMES werden dafür schon sorgen.

Défilé des âmes

DÉFILÉ DES ÂMES existieren seit gut vier Jahren, bisher allerdings wurde noch nichts aus dem Liedrepertoire veröffentlicht. Warum? Die sechs Musiker verstehen sich in erster Linie als Liveband, ihre sehr treibende, bewegende Spielweise wird besonders durch den performativen Akt auf der Bühne lebendig. Ein paar wenige Hörproben von Mitschnitten, die hier und da im Weltnetz kursieren, beweisen dies umso eindrucksvoller. Ihre Konzertabende teilten sie in der Vergangenheit bereits mit solch klangvollen Namen wie ATARAXIA, ANNE CLARK, PSYCHIC TV und Matt Howden (SIEBEN). Mit letzterem hegen DÉFILÉ DES ÂMES inzwischen einen intensiveren Austausch. Neben gemeinsamen Auftritten beteiligten sich die Griechen durchaus gelungen am kürzlich erschienenen SIEBEN Album OGHAM INSIDE THE NIGHT. Matt Howden revanchierte sich dafür mit Violinenbeiträgen zu zwei im Studio aufgenommenen DÉFILÉ DES ÂMES Liedern. Ende September stehen die Musiker wiederum zusammen in Athen auf der Bühne.

im Studio mit Matt Howden

Bei allem eifrigen Konzertengagement, das Debütalbum ist nun endlich in Arbeit und somit nur noch eine Frage der Zeit. Die mir beschiedene Kostprobe des bevorstehenden Werks glänzt bereits mit großen handwerklichen Fähigkeiten in der Beherrschung der mannigfaltigen Instrumentierung, Streicher, Gitarren und Bläser. Die folkigen Komposition kommen trotz melancholischen Untertons sehr schwungvoll daher und berühren zu beiden Enden gleichermaßen Neoklassik- wie Gothic Elemente. Rockige Eskapaden samt Schlagzeug und E-Gitarre fügen sich ganz natürlich dazwischen ebenso wie feinsinnigere Mandolinenklänge und bewahren dadurch den Stil vor langatmigen und schlichten Wandergitarrenmelodien, wie wir sie inzwischen zur Genüge kennen und über haben. Zugleich hymnisch, bedächtig und verspielt erwarten einen die Lieder von DÉFILÉ DES ÂMES, wie von einem spirituellen Lufthauch überzogen, entfalten sie ihre nächtliche Frische, deren Düsternis durch eine kräftige, männliche Stimme heraufbeschworen wird.
Reminiszenzen an eine ganze Reihe von Genrevertretern werden dabei wachgerufen, SOL INVICTUS, CURRENT 93, ATARAXIA, TENHI um nur wenige zu nennen. Es ist, als hätten DÉFILÉ DES ÂMES es sich zur Aufgabe gemacht, nur die besten Eigenschaften dieser Bands herauszufiltern und diese mit ihrer persönlichen, außerordentlich lyrischen Note zu verwinden. Bis dahin, freilich, bleibt noch eine weite Strecke zurückzulegen. Aber DÉFILÉ DES ÂMES befinden sich auf dem besten Wege, ihre musikalischen Qualitäten sind äußerst vielversprechend.
Vielleicht wird man ja alsbald am dunklen Neofolkhimmel einen Stern hell erstrahlen sehen und dieser Stern wird den Hörer dann zurecht nach Athen, in das Herz unserer okzidentalen Kultur führen.

auf dem Weg nach oben: Défilé des âmes

Wer nun gern mehr über die Musik von DÉFILÉ DES ÂMES erfahren möchte, der sollte einen Blick in die Lichttaufe downloads&area=1&categ=1">Download-Rubrik werfen. Dort gibt es zwei Hörproben der Band zur freien Verfügung herunterzuladen.


 
Roy L. für nonpop.de


Verweise zum Artikel:
» Défilé des âmes
» Kontakt
» Défilé des âmes auf www.gothic.gr
» Download jetzt verfügbar!

Themenbezogene Artikel:
» SIEBEN: Crumbs
» 7JK: Ride The Solar Tide
» MATT HOWDEN über mp3s, die EU + neue CDs
» SIEBEN: Briton (EP)
» SIEBEN: Norse (EP)
» Interview mit Matt Howden vom 21.06.15
» Interview with Matt Howden in June 2015
» SIEBEN: Lietuva
» RASP: Radiate Power Words
» SIEBEN: Each Divine Spark
» Quintessenz: MATT HOWDEN (RASP)
» KEITH & MATT HOWDEN: Barley Top
» Entweder / Oder mit MATT HOWDEN (SIEBEN)
» 7JK: Anthems Flesh (MATT HOWDEN)
» SIEBEN: No Less Than All
» SIEBEN: Star Wood Brick Firmament
» KEITH & MATT HOWDEN: The Matter Of ...
» SIEBEN: As They Should Sound
» SONNE HAGAL : nidar MCD

Themenbezogene Newsmeldungen:
» Am 3. August: SIEBEN mit neuem Album
» SIEBEN-Alben neu aufgelegt
» RASP - neues Projekt von MATT HOWDEN
» Video von KEITH und MATT HOWDEN
» MATT HOWDEN und Vater mit neuem Werk
» Neue Band von MATT HOWDEN (SIEBEN)!
» Video zu aktuellem SIEBEN-Song (hier zu sehen!)
» Neues SIEBEN-Album im Februar
» Der Vater von MATT HOWDEN stellt aus
» Buch und CD von MATT HOWDEN (SIEBEN)

Anzeige:
Namentlich gekennzeichnete Beiträge spiegeln ausschließlich die Meinung des jeweiligen Verfassers bzw. Interviewpartners wieder. Nachdruck (auch auszugsweise) nur mit schriftlicher Genehmigung durch den Betreiber dieser Seite.
Link-Code zu diesem Artikel:
Wöchentliche Artikelübersicht per Mail
Werde NONPOP- Redakteur...
» Diesen Artikel bewerten
» Kommentar zum Artikel verfassen
Bewertung des Redakteurs

Sehr gut
NONPOP RADIO
Nonpop Radio starten:

Hier Popup
Ebay- Angebote zum Thema:
Matt Howden
 
acircmes deacutefileacute howden matt sieben