Die Seite wird geladen... einen Moment bitte.
Richard K.

HIRSUTE PURSUIT: Tighten That Muscle ...

... Ring. Neue Schwule Tanzmusik


HIRSUTE PURSUIT: Tighten That Muscle ...
Genre: Electro
Verlag: Cold Spring
Medium: CD
Kaufen bei: Amazon


Schrift vergrößern Schrift verkleinern

Zu den musikalischen Überraschungen des vergangenen Jahres zählte das HIRSUTE PURSUIT-Zweitwerk mit dem schönen Titel „Tighten That Muscle Ring“. Der HP-Einstieg „That Hole Belongs To Me“ von 2007 dürfte nicht nur an mir vorbeigerauscht sein und entsprechend angetan war ich von der hohen Qualität und Hitdichte der zehn Tracks plus drei Remixe, die allesamt zwischen Elektronika, House, Techno und IDM lavieren.

Das Duo HIRSUTE PURSUIT, zu dem neben HARLEY PHOENIX auch der THEE MAJESTY- und LORETTA'S DOLL-Musiker BRYIN DALL gehört, nennt seinen Stil schlicht „Gay Sex Music". Zu den Zutaten gehören explizite Samples und Spracheinspielungen, die allesamt diversen schwulen Hardcore-Filmen entsprungen sein dürften – neben dem Albumtitel sprechen Songnamen wie „My Pretty Pink Hole“, „You're Here To Pleasure Me“ oder „Fuck“ eine deutliche Sprache. Der Point of View liegt dabei selbstverständlich immer auf dem dominanten Part. Die Beats, Rhythmen und Songs sind genauso auf den Punkt gebracht wie die zumeist nur aus kurzen Befehlen, Kommandos und Beschimpfungen des devoten Parts bestehenden Sprachfetzen. Eine glückliche Einheit von Musik und Text in Form und Inhalt.

Zwei bekannte Namen lockern diese sexuell-aggressive Stimmung mit ihren Beiträgen auf: Während der viel zu früh verstorbene PETER „SLEAZY“ CHRISTOPHERSON (THROBBING GRISTLE, COIL) auf den beiden Tracks „One Sleazy Night In Bangkok“ und „One Sleazy Night In New Orleans“ unverkennbar seine musikalischen Spuren und ein gewisses Urlaubsfeeling hinterlässt, sorgt BOYD RICE mit der DAVID BOWIE-Adaption „Boys Keep Swinging" für eine relaxte Crooner-Atmosphäre. Hier war „Tighten That Muscle Ring“ zum Zeitpunkt seines Erscheinens fast visionär, diente das Album doch als eine Art Foreshadowing und Vorankündigung des großartigen X-TG-Albums „Desertshore/The Final Report“ und des neuen NON/BOYD RICE-Lebenszeichens „Back To Mono“.

Kleine Anekdote am Rande: Der „Tighten That Muscle Ring“ bewerbende Waschzettel der Plattenschmiede COLD SPRING RECORDS wurde vollkommen zu Recht vom FACT-Magazin zum „Best Press Release of 2012“ gekürt.


 
Richard K. für nonpop.de


Verweise zum Artikel:
» HIRSUTE PURSUIT @ myspace

Themenbezogene Newsmeldungen:
» HIRSUTE PURSUIT u.a. auf OEC

Anzeige: Abebooks.de - 100 Mio. neue, gebrauchte und antiquarische Bücher
Namentlich gekennzeichnete Beiträge spiegeln ausschließlich die Meinung des jeweiligen Verfassers bzw. Interviewpartners wieder. Nachdruck (auch auszugsweise) nur mit schriftlicher Genehmigung durch den Betreiber dieser Seite.
Link-Code zu diesem Artikel:
Wöchentliche Artikelübersicht per Mail
Werde NONPOP- Redakteur...
» Diesen Artikel bewerten
» Kommentar zum Artikel verfassen
Zusammenfassung
Elektronische Tanzmusik mit schwulen Texten für jedermann. Eine der Entdeckungen von 2012 und die bärenstarkste Bärenbande seit Bearforce 1!

Inhalt
Boys Keep Swinging
You're Here To Pleasure Me
One Sleazy Night In Bangkok
Daddy Bear
My Pleasure
Big Time
Fuck
My Pretty Pink Hole
Slow Ride In Kentucky
One Sleazy Night In New Orleans
My Pleasure House Bryin Dall-Remix
Fuck - Pounding Mix
My Pleasure House - Pleasuregate Mix
NONPOP RADIO
Nonpop Radio starten:

Hier Popup
Ebay- Angebote zum Thema:
hirsute pursuit
 
cialis cialis fiyat seo sorgulamahacklink seo backlink sorgulama hacklink satış backlink satış makale programı Tanıtım Yazısı site analiz seo analiz seo aracları seo sorgula backlink satış instagram takipçi hilesi meme küçültme pubg hile al hacklink satışbacklink al google sıra bulucu
hirsute muscle musikalischen night pleasure pursuit ring sleazy that tighten