Die Seite wird geladen... einen Moment bitte.
Archivar

DER BLUTHARSCH: Fire Danger Season


DER BLUTHARSCH: Fire Danger Season
Genre: Military Pop
Verlag: WKN
Medium: Box
Kaufen bei: Amazon


Schrift vergrößern Schrift verkleinern

Autor: Dirk

Zum fünfjährigen Jubiläum von DER BLUTHARSCH erreicht uns die "Fire Danger Season", vier CDs mit der Zugabe eines kleinformatigen Posters, in einer luxuriösen Aufmachung. Bei letzterer handelt es sich um eine Feldtasche aus braunem Leder, die vom Blutharsch-Logo geziert wird. Zwei der CDs enthalten Remixe, eine dritte sämtliche Sampler-Beiträge, die ALBIN JULIUS in den letzten Jahren exklusiv beigesteuert hat, und die vierte bislang unveröffentlichtes Material mit einer Spieldauer von rund 19 Minuten.
Auffällig ist, daß die Remixe auf den ersten beiden CDs qualitativ sehr stark variieren. Nicht allen Bands gelingen originelle Interpretationen des ursprünglichen Materials, und gerade die Beiträge von NOVÝ SVET, C.O.CASPAR.VSP und MUSHROOM’S PATIENCE gestalten sich enttäuschend langweilig. Dafür entschädigen die Versionen der HYBRYDS, von APOPTOSE (der erste und vielleicht letzte Apoptose-Track mit Vocals), DERNIÈRE VOLONTÉ, :OF THE WAND AND THE MOON:, DEATH IN JUNE, TRIBE OF CIRCLE, SOPHIA und BEARER OF THE INMOST SUN. P.A.L.und HIS DIVINE GRACE entgleiten mit ihren Beiträgen schon in Techno-/Trance-Gefilde, die nicht jedermanns Sache sein dürften, aber auf jeden Fall mit einem humoristischen Augenzwinkern zu verstehen sein dürften.
Das bislang unveröffentlichte Material zeigt den Blutharsch von seiner experimentelleren Seite, (Böse Zungen würden behaupten, dies sei auch der Grund, weshalb es noch nicht veröffentlicht wurde.), ohne dabei aber langweilig oder belanglos zu sein. Einen Ohrwurm sucht man allerdings auf diesem nach dem Band-Logo geformten Silberling vergeblich.
Für Blutharsch-Jünger ist dieses Release natürlich allein schon aufgrund seiner optischen Gestaltung ein Muß. Alle anderen sollten sich vor dem Kauf bewußt sein, ob sie Freunde von Remixen sind oder nicht, denn diese machen nun mal einen Großteil der enthaltenen Musik aus. Fans dürfen an dieser Stelle das Glas erheben und einander zuprosten:
Auf die nächsten fünf Jahre Der Blutharsch!


 
Archivar für nonpop.de


Themenbezogene Artikel:
» DER BLUTHARSCH: What Makes You Pray
» DER BLUTHARSCH AND...: Sucht & Ordnung
» DER BLUTHARSCH: The Wolvennest Sessions
» DER BLUTHARSCH AND...: Joyride
» JOSEF DVORAK: Sous L'Arbre De Science
» DER BLUTHARSCH... - Today I Want To...
» DER BLUTHARSCH AND...:The Cosmic Trigger
» DBATICOTLH (BLUTHARSCH): The End Of ...
» DER BLUTHARSCH / ALUK TODOLO
» Der Blutharsch und Freunde
» DER BLUTHARSCH: Live in Kopenhagen
» Götterdämmerung III

Themenbezogene Newsmeldungen:
» DER BLUTHARSCH beim ROADBURN-Festival 2016
» DER BLUTHARSCH ATICOTLH mit EP (+ Hörbeispiele)
» DER BLUTHARSCH ATICOTLH: Neues Album im Herbst!
» DER BLUTHARSCH, WKN Neuigkeiten
» Neues von DER BLUTHARSCH & HR!

Anzeige:
Namentlich gekennzeichnete Beiträge spiegeln ausschließlich die Meinung des jeweiligen Verfassers bzw. Interviewpartners wieder. Nachdruck (auch auszugsweise) nur mit schriftlicher Genehmigung durch den Betreiber dieser Seite.
Link-Code zu diesem Artikel:
Wöchentliche Artikelübersicht per Mail
Werde NONPOP- Redakteur...
» Diesen Artikel bewerten
» Kommentar zum Artikel verfassen
NONPOP RADIO
Nonpop Radio starten:

Hier Popup
Ebay- Angebote zum Thema:
Der Blutharsch
 
blutharsch danger fire