Die Seite wird geladen... einen Moment bitte.
Antje M.M.

September 2011 @ NONPOP

Was in den vergangenen vier Wochen geschah ...


September 2011 @ NONPOP
Kategorie: Spezial
Wörter: 664
Erstellt: 01.10.2011
Kaufen bei: Amazon


Schrift vergrößern Schrift verkleinern

Mit gleich zwei Besprechungen liegen IKON im September auf NONPOP ganz weit vorn: Anfang des Monats empfahl unser Redakteur Tony F. allen, die an Post Punk und Dark Wave der 90er Gefallen finden, die Wiederveröffentlichung des 1994er Debüts „In The Shadow Of The Angel“ (→ Besprechung), das nun in runderneuerter und auf zwei CDs ausgeweiteter Form erhältlich ist. Neben druckvollen Post Punk-Songs wie „Condamnation“, „Black Roses“ oder „Love Is Colder Than Death“ stehen Songs mit Neofolk- und Dark Wave-Anleihen wie „Distant Memory“. Bisher unveröffentlichte Stücke wie das tieftraurige „The Unmarked Grave“ und ursprünglich auf Single erschienene Tracks wie „Towards Tomorrow“ und „Why“ finden sich auf CD 2.
Ebenfalls wiederveröffentlicht wurde das ursprünglich 1997 erschienene Album „Flowers For The Gathering“ (→ Besprechung) mit seinem zunehmend dem Dark Wave zugewandten und mit Versatzstücken des Apocalyptic Folk durchzogenen Klangbild. Eindringliche Melodien und melancholischer Gesang machen Songs wie „Stanger I’ve Become“ und „Into Your Madness“ durchaus entdeckenswert. Auch diesem Album wurde eine zweite CD mit Stücken aus der Zeit der Albumentstehung, im Wesentlichen Single- und Compilationtracks, beigefügt. Ihr erstes Video überhaupt veröffentlichte die Band erst im vergangenen Jahr:


Mit dem Danziger Astronomen JAN HEWELIUSZ beschäftigen sich die polnischen Projekte ELECTRIC URANUS und X-NAVI:ET auf ihrem ebenfalls von Tony F. besprochenen Album „Voices Of The Cosmos“ (→ Besprechung), zu dem jedes Projekt drei Titel beigetragen hat. ELECTRIC URANUS bedient sich Sprachsamples russischer Missionen und schichtet darum Elektronik. Die Struktur der Beiträge von X-NAVI:ET ist freier, die Auswahl von Sounds und Klängen – von Pulsaren erzeugte Radioteleskopgeräusche – ist freier. Das Album beinhaltet außerdem zwei Videos zu Tracks des Albums und einen Informationsbereich mit Fakten zu Thema. Ein kurzer Ausschnitt von ELECTRIC URANUS auf dem polnischen "Apostazja Festival III":



Den Zwiebeln eine Stimme gibt das VEGETABLE ORCHESTRA, dessen drittes Album „Onionoise“ (→ Besprechung) unser Redakteur Michael We. irgendwo zwischen zeitgenössischer Elektronik und Dark Ambient verortet. Das elfköpfige Ensemble aus Wien, das sich seine vergänglichen Instrumente selbst baut, bringt nicht nur Karotten und Kürbisse zum Klingen, sondern schließt auch schon mal Bohnen an Plattenspieler an. Einen Überblick über das Gemüseuniversum bieten die ersten drei Songs des Albums: „Scoville“ mit treibendem, funkigen Beat ergänzt durch eine Reihe raschelnder und pfeifender Zwischenspiele, die sich nach furzenden Urwaldtieren anhören, „Nightshades“, eine dunkle und dronige Bläser-Melange, beeindruckend durch tiefen und dichten Sound und „Le Massacre Du Printemps“, ein experimentelles Stück mit Quietschen, Rascheln (Zwiebelschalen?) und Pfeifen. Das gesamte Album besticht durch professionelles Timing und streckenweise mitreißende Beats. Hier ein kurzer Film, wie die Aufnahmen zu "Onionoise" liefen:



Unter dem Titel „Thor / Myth to Marvel" legte MARTIN ARNOLD (britischer Professor für Skandinavistik und Mitglied der „Viking Society for Northern Research“) eine umfassende Studie zum germanischen Gott Thor vor, die nicht mit der Christianisierung Islands endet, sondern auch die Spuren des Donnergottes in Mittelalter und Neuzeit beleuchtet. Die Besprechung des Buches von unserem Autoren Thomas L. findet ihr hier.

Außerdem haben wir uns im September einer weiteren Veröffentlichung aus der SOL-Box gewidmet: „In The Jaws Of The Serpent“ (→ Besprechung) besticht hauptsächlich durch Bootleg-Charakter und historischen Wert. BLOOD AXIS bieten auf „Ultimacy“ (→ Besprechung) einen Überblick über ihr Schaffen. Die GREIEGUTFRAKTION ließ „Baustelle“ remixen und veröffentlichte mit „reKonstruKtion“ (→ Besprechung) ein Album, das aufgrund der Beteiligung von Künstlern wie BARBARA MORGENSTERN, ALVA NOTO, MIKA VAINIO, WOLFGANG VOIGT, JENNIFER CARDINI, NATALIE BERIDZE, SOULPHICTION ein kurzweiliges Blättern durch die aktuelle Elektro-Szene erlaubt. Einen Überblick über die Veröffentlichungen des kleinen französischen Labels D'AUTRES CORDES RECORDS bietet der Sampler „Archipel Électronique“ (→ Besprechung).

Im Oktober beschäftigen wir uns mit Black Metal im Iran, dem neuen Album des KAMMERFLIMMER KOLLEKTIEF sowie der Wiederveröffentlichung des BRIGHTER DEATH NOW-Klassikers „Innerwar“ und der Compilation „Very Little Fun“.


 
Antje M.M. für nonpop.de


Verweise zum Artikel:
» Radioseite
» August @ NONPOP
» Juli @ NONPOP
» Juni @ NONPOP
» Mai @ NONPOP
» April @ NONPOP

Themenbezogene Artikel:
» Sommer 2014 @ NONPOP
» April 2014 @ NONPOP
» März 2014 @ NONPOP
» Oktober / November 2012 @ NONPOP
» September 2013 @ NONPOP
» August 2013 @ NONPOP
» Juli 2013 @ NONPOP
» Juni 2013@NONPOP
» Mai 2013 @ NONPOP
» April 2013 @ NONPOP
» Februar und März 2013 @ NONPOP
» Januar 2013 @ NONPOP
» November / Dezember 2012 @ NONPOP
» Oktober 2012 @ NONPOP
» September 2012 @ NONPOP
» August 2012 @ NONPOP
» Juli 2012 @ NONPOP
» Juni 2012 @ NONPOP
» Mai 2012 @ NONPOP
» April 2012 @ NONPOP
» März 2012 @ NONPOP
» Februar 2012 @ NONPOP
» Januar @ NONPOP
» Dezember @ NONPOP
» November @ NONPOP
» Oktober @ NONPOP
» August 2011 @ NONPOP
» NONPOP #1 - Downloadalbum

Themenbezogene Newsmeldungen:
» NONPOP Radio: COLUMN ONE, CON-DOM, GNAWED...
» NONPOP Radio: IN GOWAN RING, POST SCRIPTVM u.a.
» NONPOP Radio - weiteres Update (ARM...)
» NONPOP Radio: JOB KARMA, PRIMORDIAL, REUTOFF...
» NONPOP Radio mit 16 Updates!
» NONPOP Radio: Cover mit COIL, LAIBACH, SIEBEN u.a.
» NONPOP Radio: AUF, MÄUSE, MAGIC PANDA u.a.
» Tipp!! NONPOP Radio: BELÄTEN (schwedisches Label)
» NONPOP Labelradio: UNUNDEUX
» NONPOP Radio: RECOIL- / ALAN WILDER-Mix
» NONPOP Radio: LES TRUCS, STROM NOIR u.a.
» Download-Sampler von NONPOP wieder verfügbar!
» STAUBGOLD-Labelkanal @ NONPOP-Radio
» 50 DEAD CAN DANCE-Coverversionen @ NONPOP-Radio
» NONPOP Radio: 15 neue Songs VOIVOID FEHLFARBEN uvm
» NONPOP Radio: 7 neue Songs, u.a. NAEVUS und SIEBEN
» NONPOP Radio: 17 neue Songs, u.a. SOLBLOT
» Demnächst auf NONPOP...
» NONPOP Radio: STURMPERCHT, GENOCIDE ORGAN u.a.
» Update NONPOP Radio, u.a. DERNIÈRE VOLONTÉ
» Labelkanal von TREUE UM TREUE @ NONPOP-Radio!
» NONPOP-Radio auch per App
» Alle aktuellen Rezis zum Hören @ NONPOP-Radio
» NONPOP Radio: Riesiges Update der akt. Playliste!
» Alpinfolk @ NONPOP Radio (STURMPERCHT u.a.)
» Chinesischer Black Metal @ NONPOP Radio
» NONPOP Radio mit weiteren Songs (ROME, BYETONE...)
» NONPOP Radio mit Herbst- und Winter-Neofolk
» Zum dritten: NONPOP-Radio mit BDN und BABY DEE
» Zweites Radio-Update: IKON und OTWATM
» NONPOP Radio: VEGETABLE ORCHESTRA, BLOOD AXIS etc.
» Weiteres Update: NONPOP Radio mit IKON u.a.
» Update: NONPOP Radio mit FENNESZ, PYROLATOR u.a.
» NONPOP Radio: Die letzte 'JOHN PEEL Show'
» NONPOP Radio mit STURMPERCHT, P. ROLAND, SIEBEN...
» NONPOP Radio: Neuvorstellungen aktualisiert!
» NONPOP Radio: WGT-Channel zum Themen-Spezial!
» Looking For Europe @ NONPOP-Radio
» 24 Hour Party People @ NONPOP Radio
» NONPOP Radio: Playliste aktualisiert (HEKATE u.a.)
» Industrial-Kanal @ NONPOP-Radio
» Sommer bei NONPOP
» NONPOP Radio: GALAKTHORRÖ-Special und neues Schema
» NONPOP-Radio gestartet!!
» Neu bei NONPOP
» Demnächst auf NONPOP...
» NONPOP #3 veröffentlicht!
» Serverumzug
» NONPOP ÉLECTRONIQUE
» Kreativwerkstatt @ NONPOP

Anzeige:
Namentlich gekennzeichnete Beiträge spiegeln ausschließlich die Meinung des jeweiligen Verfassers bzw. Interviewpartners wieder. Nachdruck (auch auszugsweise) nur mit schriftlicher Genehmigung durch den Betreiber dieser Seite.
Link-Code zu diesem Artikel:
Wöchentliche Artikelübersicht per Mail
Werde NONPOP- Redakteur...
» Diesen Artikel bewerten
» Kommentar zum Artikel verfassen
NONPOP RADIO
Nonpop Radio starten:

Hier Popup
Ebay- Angebote zum Thema:
Nonpop
 
april besprechung electric nonpop nonpopradio november radio rarr september überblick 2012 2013