http://www.nonpop.de/nonpop/index.php?type=special&area=1&p=articles&id=1581
NONPOP - Artikel > Interviews > Musiker > ODA RELICTA / OLEGH KOLYADA



Michael We.

ODA RELICTA / OLEGH KOLYADA

Der ukrainische Mischmeister im Interview


ODA RELICTA / OLEGH KOLYADA
Kategorie: Spezial
Wörter: 279
Erstellt: 15.04.2008
Kaufen bei: Amazon


Schrift vergrößern Schrift verkleinern




OLEGH KOLYADA
vor einem ukrainischen Kloster



Der 30jährige Ukrainer OLEGH KOLYADA ist ein außergewöhnlicher Künstler. Ohne selbst Musiker zu sein, schafft er als ODA RELICTA vielschichtige und intensive Werke. Wie Licht durch ein Fenster flutet das historische Flair durch die Collagen, die OLEGH aus vielen verschiedenen Einzelteilen kunstvoll und mit einem bewundernswerten Gespür für Timing zusammensetzt. Er arbeitet dabei mit einem ganzen Heer von befreundeten Musikern in seiner Heimatstadt Zythomyr (dt.: Schytomyr) zusammen, einer alten, von Befreiungskämpfen und Bürgerkriegen geprägten Stadt im Westen der Ukraine mit 300.000 Einwohnern. Ihr Stadtwappen schmückt den Kopf dieses Artikels. Das ZHYTOMYR MILITARY BRASS ORCHESTRA oder das ZHYTOMYR CHAMBER ORCHESTRA musizieren zum Beispiel für OLEGH, spielen die (historische) Basis ein, die er mit 'field recordings' und anderen Dingen – jeweils unter einem speziellen Oberthema – erweitert. Das erste Album legte den Schwerpunkt auf Militärmusik, ist also auch klanglich sehr handfest. Das zweite, aktuelle betont die geistige Komponente, es ist im wahrsten Sinne des Wortes ein Album mit viel 'spirit', mit liturgischer, klassischer Musik.
In den vergangenen Monaten war OLEGH KOLYADA sehr aktiv, hat neben den erwähnten zwei ODA RELICTA-Alben "The Crown & The Plough" (NONPOP-Besprechung) und "Czarstvo Dukha" (NONPOP-Besprechung) einen Sampler zusammengestellt, der dem Raumfahrtpionier KOROLYOV (NONPOP-Besprechung) gewidmet ist. Für das laufende Jahr plant OLEGH drei weitere Veröffentlichungen, eine von ODA RELICTA (wieder mit Märschen) und zwei von seinem Dark Ambient-Nebenprojekt FIRST HUMAN FERRO. Über das Verhältnis zu seinem Heimatland, seiner Heimatstadt und über die Arbeitsweise von ODA RELICTA spricht OLEGH KOLYADA im NONPOP-Interview.

Interview Teil 1
Interview Teil 2

 
Michael We. für nonpop.de


Verweise zum Artikel:
» ODA @ myspace
» FHF @ myspace
» FHF (nostalghia) @ myspace
» UKRAINIAN DARK SYNDICATE
» SYNDICATE @ myspace
» NEUROPA (ODA-Label)
» Stadtjournal Zythomyr (ukr.)

Themenbezogene Artikel:
» ODA RELICTA: UIA (Ukrainian Insurgent...
» OSTARBEITER: The Iron Era
» ODA RELICTA: Saint Sebastian / Sphinx...
» ODA RELICTA: Lux Aeterna
» ODA RELICTA: Holy Alliance
» HOROLOGIUM & ODA RELICTA: St. George....
» ODA RELICTA: Leper Mass
» ODA RELICTA: Czarstvo Dukha
» ENERGIA (Sampler)
» ODA RELICTA: The Crown + The Plough

Themenbezogene Newsmeldungen:
» Review-Update ODA RELICTA: The Crown + The Plough
» ODA RELICTA: The Crown & The Plough (Reissue)
» Vermächtnis von ODA RELICTA
» Hörbeispiele zu neuem ODA RELICTA-Album
» Neues (und letztes?) ODA RELICTA-Album
» Erste MYSPACE-Songs zur OSTARBEITER-Collection
» Industrial-Projekt von OLEGH KOLYADA - Compilation
» Zwei neue Maxis von ODA RELICTA
» Alben von ODA RELICTA für 2011 in Planung
» Split von ODA RELICTA und HOROLOGIUM kommt

Anzeige: Abebooks.de - 100 Mio. neue, gebrauchte und antiquarische Bücher
Namentlich gekennzeichnete Beiträge spiegeln ausschließlich die Meinung des jeweiligen Verfassers bzw. Interviewpartners wieder. Nachdruck (auch auszugsweise) nur mit schriftlicher Genehmigung durch den Betreiber dieser Seite.
Link-Code zu diesem Artikel:
Wöchentliche Artikelübersicht per Mail
Werde NONPOP- Redakteur...
» Diesen Artikel bewerten
» Kommentar zum Artikel verfassen
NONPOP RADIO
Nonpop Radio starten:

Hier Popup
Ebay- Angebote zum Thema:
Oda Relicta