Die Seite wird geladen... einen Moment bitte.
Michael We.

MEGAPTERA: Nailed On Vinyl

Nach 15 Jahren Pause - neue Songs!


 MEGAPTERA: Nailed On Vinyl
Genre: Death Industrial
Verlag: Raubbau
Vertrieb: Ant-Zen
Erscheinungsdatum:
September 2014
Medium: Vinyl LP
Preis: ~14,00 €
Kaufen bei: Ant-Zen


Schrift vergrößern Schrift verkleinern

MEGAPTERA ist eines dieser Projekte, das sich längst aufgelöst hat–– und doch noch existiert. Zwar gilt 1999 als das letzte offizielle Jahr der schwedischen Death Industrial-Ikone. Aber allein ein Blick in die offizielle Megaptera">DISCOGS-Diskografie zeigt, dass auch danach Zusammenstellungen erschienen sind, auf denen stets einige neu abgemischte oder eingespielte Versionen von älteren Tracks zu finden waren. Nun gibt PETER NYSTRÖM – Gründungs- und einziges verbliebenes Mitglied von MEGAPTERA – richtig Gas und liefert nicht nur zwei Remixe, sondern zusätzlich zwei komplett neue Tracks ab, die zusammen mit befreundeten Musikern entstanden. "Nailed On Vinyl" – eine lange EP oder eine kurze LP, je nach Sichtweise – besteht also aus vier Stücken beziehungsweise 37 Minuten neuem MEGAPTERA-Material, worauf das Berliner Label RAUBBAU zurecht stolz ist. Vielleicht folgt ja bald ein neues Vollzeitwerk?!

"Second Recovering" (A1) ist der erste komplett neue Track und zusammen mit ROBERT C. KOZLETSKY von SHOCK FRONTIER entstanden. Hallende, höhlige und zerrende Sprech-Vocals stehen vor dronigem Hintergrund, dann setzt schon das klassische, martialische Industrie-Trommeln von MEGAPTERA ein, sehr bedrohlich und apokalyptisch. Eine oft rhythmische Hatz durch eine mächtige Science Fiction-Stadt, am Ende mit derbem Noise und viel Stille. "Hypnotic Fear" (A2), im Original dronig, weit und hallend, bekam von STEEL HOOK PROSTHESES aus Texas ein neues Kleid. Immer noch recht dezent, hat die Atmosphäre insgesamt durch brausende und schwebende Sounds dazugewonnen. Zwar besitzt der Track etwas weniger Struktur als "Second Recovering", aber ab der Mitte des Zwölfminüters deutet sich auch hier Rhythmus an und die starken Trommeln setzen ein, unterlegt von einer Art kosmischem Stöhnen - viel Atmo mit wenigen Mitteln.
"Re-Recover" (B1) ist wieder komplett neu, hier hatte KRISTOFFER OUSTAD die Hände im Spiel – zusammen mit PETER NYSTRÖM bildet er das Duo KRISTOFFER NYSTRÖMS ORKESTER. Die ebenfalls rund zwölf Minuten haben stark sakral und dadurch sehr mächtig wirkende Passagen, einzelne Sounds klingen wie verfremdete, große Glocken. Das Stimmengewirr - plus noisiges Dröhnen – weicht später, zu den wieder äußerst hypnotisierenden Trommeln,  einem Flüstern, durchbrochen von einigen heftigen Frequenzbrettern. Und PETER NYSTRÖM höchstselbst hat schließlich mit "Kingdom Of Death" (B2) weiteres, klassisches Material remixt. Thematisch soll es um einen Serienmörder gehen, musikalisch ist es das spacigste Stück, mit Dröhnen und Scheppern im Vorder- und Rhythmus eher im Hintergrund, dünner, mit Fokus auf den Stimmeinspielungen. Das Original (1998) kam etwas donnernder und polternder daher.

Kein Wunder, dass MEGAPTERA als Klassiker des Genres gelten. Was PETER NYSTRÖM zusammen mit Gästen hier auf die Beine stellt, knüpft nahtlos an alte Zeiten an. Vor allem die A-Seite ist überragend, mit dem neuen "Second Recovering" und dem sehr atmosphärischen Remix von "Hypnotic Fear". Bei all dem Standardkrams, der als 'Industrial' oder 'Dark Ambient' in Form von 60-Minuten-Alben auf den Markt geworfen wird, wäre ein Vollzeitalbum von MEGAPTERA mit fünf oder sechs neuen Stücken dieser Qualität ein Hammer!

Kurze Samples aller vier Stücke...


 
Michael We. für nonpop.de


Verweise zum Artikel:
» ANT-ZEN Mailorder
» RAUBBAU
» RAUBBAU @ Facebook

Themenbezogene Artikel:
» MEGAPTERA: Extended Chaos

Themenbezogene Newsmeldungen:
» MEGAPTERA-Special auf RAUBBAU

Anzeige: Abebooks.de - 100 Mio. neue, gebrauchte und antiquarische Bücher
Namentlich gekennzeichnete Beiträge spiegeln ausschließlich die Meinung des jeweiligen Verfassers bzw. Interviewpartners wieder. Nachdruck (auch auszugsweise) nur mit schriftlicher Genehmigung durch den Betreiber dieser Seite.
Link-Code zu diesem Artikel:
Wöchentliche Artikelübersicht per Mail
Werde NONPOP- Redakteur...
» Diesen Artikel bewerten
» Kommentar zum Artikel verfassen
Zusammenfassung
Kein Wunder, dass MEGAPTERA als Klassiker des Genres gelten. Was PETER NYSTRÖM zusammen mit Gästen hier auf die Beine stellt, knüpft nahtlos an alte Zeiten an. Vor allem die A-Seite ist überragend. Wir warten auf ein Vollzeitalbum!

Inhalt
A1. Second Recovering (feat. Robert C. Kozletsky) (5:57)
A2. Hypnotic Fear (SHP-remix) (12:19)
B1. Re-Recover (feat. Kristoffer Oustad) (12:10)
B2. Kingdom Of Death (special version) (6:02)

~ 37 min.
NONPOP RADIO
Nonpop Radio starten:

Hier Popup
Ebay- Angebote zum Thema:
Megaptera
 
cialis cialis fiyat seo sorgulamahacklink seo backlink sorgulama hacklink satış backlink satış makale programı Tanıtım Yazısı site analiz seo analiz seo aracları seo sorgula backlink satış instagram takipçi hilesi meme küçültme pubg hile al hacklink satışbacklink al google sıra bulucu
hypnotic komplett kristoffer megaptera nailed nyström peter recovering