Die Seite wird geladen... einen Moment bitte.
Michael We.

KAKAWAKA: Ein Fröhliches Lied Auf Den...

... Lippen Den Wandersmann Kann Nichts Erschüttern


KAKAWAKA: Ein Fröhliches Lied Auf Den...
Genre: Experimental
Wörter: 282
Erscheinungsdatum:
Februar 2012
Medium: Kassette
Preis: ~4,00 €
Kaufen bei: Bandcamp


Schrift vergrößern Schrift verkleinern


Hörbar Hamburg (28.12.2011)

Der sich mehr schlecht als recht reimende Titel und das Feldweg-Cover führen in die Irre: Hier gibt es keine Wanderklampfe, sondern eine Mischung aus Noise und Dark Ambient. Keinerlei Rhythmus, keinerlei Melodie, aber trotzdem ein Gefühl von Struktur – das ist das Geheimnis dieses kurzen Tapes, welches bandcamp.com/album/ein-fr-hliches-lied-auf-den-lippen-den-wandersmann-kann-nichts-ersch-ttern">auf BANDCAMP auch zum Nachhören angeboten wird.

Einige kennen KAKAWAKA alias CHRISTOPH PETERMANN vielleicht als Liveact; schrill und (in der Regel) laut. Noisemusik mit einer gesunden Portion Selbstironie, aber nie bloß um der Albernheit willen. (Siehe YOUTUBE-Auftritt oben.) Hörbarer Krach mit Alltagsgeräten. Die Kassette mit zwei Tracks zu je rund zehn Minuten bleibt allerdings wesentlich stiller.
"Überall Nur Widerlicher Schmerz" beginnt mit kratzenden, schleifenden Loops und einem tönernen Drone im Hintergrund. Weitere Klänge mischen sich dazu, um sich selbst kreisend, sich auftürmend zu kleinen Bergen. Ein Knistern darunter bleibt stets bestehen. Im Verlauf bricht plötzliches Scheppern hinein, sorgt zunehmend für einen noisigen Charakter. Es handelt sich aber nie oder selten um künstlich erzeugte Frequenzen, sondern alle Geräusche scheinen stets handgemischt aus Field Recordings, was für die besondere Atmosphäre dieses Tapes sorgt, ein äußerst analoges Gefühl. So wechseln sich ruhige, fast stille Passagen und Soundgewitter ab.
Die zweite Seite bleibt ganz leise, mit kaum hörbaren, ganz langsam ansteigenden Drones. Höhlige, dunkle Ambient-Sounds, wie Elefantentröten in Zeitlupe, zum Ende hin sehr langgezogen und majestätisch.

Spannende 20 Minuten zwischen Noise, Dark Ambient, Drone und allerlei hausgemachtem Geklepper. Gerade weil der Unterschied zu den herkömmlichen Genre-Veröffentlichungen so deutlich spürbar ist, weil hier alles individuell und nicht nach Standardkrach klingt, macht diese Kassette Freude.

 
Michael We. für nonpop.de


Verweise zum Artikel:
» KAKAWAKA


Anzeige: Abebooks.de - 100 Mio. neue, gebrauchte und antiquarische Bücher
Namentlich gekennzeichnete Beiträge spiegeln ausschließlich die Meinung des jeweiligen Verfassers bzw. Interviewpartners wieder. Nachdruck (auch auszugsweise) nur mit schriftlicher Genehmigung durch den Betreiber dieser Seite.
Link-Code zu diesem Artikel:
Wöchentliche Artikelübersicht per Mail
Werde NONPOP- Redakteur...
» Diesen Artikel bewerten
» Kommentar zum Artikel verfassen
Zusammenfassung
Spannende 20 Minuten zwischen Noise, Dark Ambient, Drone und allerlei hausgemachtem Geklepper. Gerade weil der Unterschied zu den herkömmlichen Veröffentlichungen der Genres so deutlich spürbar ist, weil hier alles individuell und nicht nach Standardkrach klingt, macht diese Kassette Freude.

Inhalt
A: Überall Nur Widerlicher Schmerz (10:30)
B: Immer Diese Schuld (9:54)
NONPOP RADIO
Nonpop Radio starten:

Hier Popup
Ebay- Angebote zum Thema:
Kakawaka
 
fröhliches kassette lied