Die Seite wird geladen... einen Moment bitte.
Tony F.

KRISTOFFER NYSTRÖMS ORKESTER: Overlook..

... Hotel


KRISTOFFER NYSTRÖMS ORKESTER: Overlook..
Genre: Industrial
Verlag: Malignant...
Vertrieb: Malignant...
Erscheinungsdatum:
Februar 2012
Medium: CD / LP
Preis: ~13,00 €
Kaufen bei: Amazon


Schrift vergrößern Schrift verkleinern

KRISTOFFER NYSTRÖMS ORKESTER: Das klingt zunächst etwas pompös, ist allerdings lediglich die norwegisch-schwedische Zusammenarbeit zweier Herren, nämlich von KRISTOFFER OUSTAD, der ansonsten mit dem Metal-Elektronik-Hybriden V:28 oder mit PLAGUE MACHINERY unterwegs ist, sowie PETER NYSTRÖM, der wiederum durch die Projekte MEGAPTERA und NEGRU VODA bekannt ist. Ein Blick ins Booklet verrät allerdings, dass der Anteil von PETER NYSTRÖM an diesem Album eher gering war. 

Gemäß der Erwartung handelt es sich bei dem gemeinsamen Album „Overlook Hotel“, das bereits 2011 in einer kleinen Vinylauflage veröffentlicht wurde, folglich um ein instrumentales, industrielles Stück Musik, das auch Dark Ambient-Anleihen („Becoming The Green“) berücksichtigt. Gleich nach dem Intro „The Night Corridor“, das schlicht ein Sample aus einem alten Schlager wiederholt, geht es mit „Cleaning Still Houses“ deshalb auch recht schwungvoll los, wenn zu druckvollen und schnellen, stark im Hall stehenden Rhythmusschlägen wirbelnde Flächen projiziert werden. Ähnlich fällt auch „Vulgalina Fever“ aus. Abwechslung wird allerdings einigermaßen groß geschrieben, so dröhnt einem in „Helvetesfallet“ eine Power Electronics-Sequenz entgegen, während andere Stücke lediglich aus Sprachsamples und field recordings bestehen, die mit entsprechenden elektronischen Klängen umbaut sind. 

Hinsichtlich der field recordings ist es zumindest interessant zu erwähnen, dass die Aufnahmen für „It's A Test“ im Juni 2011 von KRISTOFFER OUSTAD am berühmt-berüchtigten Reaktor 4 des Kraftwerks Tschernobyl sowie in der nahegelegenen Stadt Pripyat entstanden sind, zu denen in den letzten Jahren ja mittlerweile Touristenreisen veranstaltet werden. Der Titel des Stücks weist dabei natürlich gleich auf die Ursache für die damalige Katastrophe hin. Zudem ergibt sich ein aktueller Bezug zur Katastrophe von Fukushima im März 2011. Unglaublich aber wahr: Für die Beschäftigung mit dem Thema Tschernobyl wurde das Projekt DER BLAUE REITER („Nuclear Sun“, 2009; Besprechung) ja damals noch hier und da wegen angeblich fehlendem Bezug zu aktuellen Themen kritisiert.

„Overlook Hotel“ ist in jedem Fall ein kurzweiliges und abwechslungsreiches Album geworden, wobei man natürlich nicht großartig mit den Konventionen des Genres bricht und hier und da auch etwas für den Wiedererkennungswert hätte tun könnte.


 
Tony F. für nonpop.de


Verweise zum Artikel:
» KNO @ myspace


Anzeige: Abebooks.de - 100 Mio. neue, gebrauchte und antiquarische Bücher
Namentlich gekennzeichnete Beiträge spiegeln ausschließlich die Meinung des jeweiligen Verfassers bzw. Interviewpartners wieder. Nachdruck (auch auszugsweise) nur mit schriftlicher Genehmigung durch den Betreiber dieser Seite.
Link-Code zu diesem Artikel:
Wöchentliche Artikelübersicht per Mail
Werde NONPOP- Redakteur...
» Diesen Artikel bewerten
» Kommentar zum Artikel verfassen
Zusammenfassung
-

Inhalt
The Night Corridor
Cleaning Still Houses
The Tale And The Variation
Industrial Pale Ale
Becoming The Green
Vulgalina Fever
Helvetesfallet
It's A Test
Ned I Det Bunnlose
Astronaut 47
NONPOP RADIO
Nonpop Radio starten:

Hier Popup
Ebay- Angebote zum Thema:
Kristoffer Nyströms Orkester
 
cialis cialis fiyat seo sorgulamahacklink seo backlink sorgulama hacklink satış backlink satış makale programı Tanıtım Yazısı site analiz seo analiz seo aracları seo sorgula backlink satış instagram takipçi hilesi meme küçültme pubg hile al hacklink satışbacklink al google sıra bulucu
kristoffer nyströms orkester