Die Seite wird geladen... einen Moment bitte.
Tony F.

THOLEN: Neuropol


THOLEN: Neuropol
Genre: Dark Ambient
Verlag: Cyclic Law
Vertrieb: Cyclic Law
Erscheinungsdatum:
Februar 2011
Medium: CD
Preis: ~15,00 €
Kaufen bei: Amazon


Schrift vergrößern Schrift verkleinern

Beschäftigte sich das Album „Sternklang“ von THOLEN noch mit den Tiefen des Weltalls, wird auf „Neuropol“ nun ein regelrechtes Kontrastprogramm geboten. Hier die lichten Weiten und dort das düstere Szenario einer post-apokalyptischen Welt. Hinter dem Titel „Neuropol“ verbirgt sich dabei allerdings keine spezielle Polizeieinheit wie man im ersten Wurf vielleicht denken könnte; „Neuropol“ ist der Name einer Stadt.

In acht Tracks lernt der Hörer verschiedene Ebenen und Bereiche dieser Stadt kennen, die so illustre Namen wie „Mutant Resorts“ oder „Organic Swamps“ tragen und dringt dabei bis ins düstere Herz dieser Metropole vor. Dabei gibt es zu jedem Titelnamen immer die Ortsbezeichnung gleich mit dazu. Letztlich hört man sich also durch diese Stadt – die Bilder dazu sollten im Kopf entstehen. Das funktioniert eigentlich auch ganz gut. Düstere und bedrohliche Flächensounds werden teilweise mit maschinellen Samples angereichert und Voice-Samples – Wortfetzen und Schreie – zucken hier und da durch die Dunkelheit, sodass ein bedrückendes Szenario einer organisch-schmutzigen Maschinenwelt entsteht. Der Sound ist dabei sehr vielschichtig, wirkt tief und beinhaltet immer mehrere Ebenen, die ineinander wirbeln. Sollte man Höhepunkte des Albums nennen, so könnte man auf das dichte „Skeletons Of Steel“ verweisen und vor allem das Spannung aufbauende, später sogar mit dumpfen, düsteren und stoisch rhythmischen Schlägen aufwartende „Becoming [Segmented Minds]“ heranziehen.

Letztlich wird man von „Neuropol“ vielleicht nicht restlos überwältigt – dazu fehlen doch der eine oder andere große Moment und herausstechende Soundmerkmale. Das stimmige Konzept und die atmosphärische Umsetzung wissen allerdings durchaus zu begeistern.


 
Tony F. für nonpop.de


Verweise zum Artikel:
» Tholen @ myspace


Anzeige: Abebooks.de - 100 Mio. neue, gebrauchte und antiquarische Bücher
Namentlich gekennzeichnete Beiträge spiegeln ausschließlich die Meinung des jeweiligen Verfassers bzw. Interviewpartners wieder. Nachdruck (auch auszugsweise) nur mit schriftlicher Genehmigung durch den Betreiber dieser Seite.
Link-Code zu diesem Artikel:
Wöchentliche Artikelübersicht per Mail
Werde NONPOP- Redakteur...
» Diesen Artikel bewerten
» Kommentar zum Artikel verfassen
Zusammenfassung
-

Inhalt
They Are Watching Through My Eyes
Skeletons Of Steel
Neuropol Underground Infrastructure
Cryogenic Ceremonies
Among The Tormented
Tiefe-Floating Corpses Odor
Becoming [Segmented Minds]
As All Hope Was Dying
NONPOP RADIO
Nonpop Radio starten:

Hier Popup
Ebay- Angebote zum Thema:
Tholen
 
neuropol