Die Seite wird geladen... einen Moment bitte.
Michael We.

COLLECTION D'ARNELL-ANDREA: Vernes-Monde

Zurück nach vorne


COLLECTION D'ARNELL-ANDREA: Vernes-Monde
Genre: Neo - Klassik
Verlag: Prikosnovénie
Erscheinungsdatum:
Januar 2011
Medium: CD
Preis: ~15,00 €
Kaufen bei: Prikosnovénie


Schrift vergrößern Schrift verkleinern

Die Ankündigung des französischen Labels PRIKOSNOVÉNIE, bei dem COLLECTION D'ARNELL-ANDREA (CDAA) seit einigen Jahren regelmäßig veröffentlichen und das inzwischen auch den kompletten Backkatalog führt, hat mich sehr gefreut: Zurück zu den Ursprüngen soll es gehen, das französische Septett aus Gien werde auf der neuen CD nach "Un Automne A Loroy" klingen, dem ersten Album aus dem Jahr 1989. Akustisch und französisch, kann diese Ansage eigentlich nur bedeuten. Denn "Un Automne..." sowie die darauf folgenden Alben - bis inklusive "Villers-Aux-Vents" (1994) - bestanden im wesentlichen aus akustischer Instrumentierung und der kristallklaren Stimme von CHLOÉ SAINT-LIPHARD. Neoklassische Kompositionen, die mich immer an romantische Lieder von FRANZ SCHUBERT erinnerten, ausschließlich auf Französisch vorgetragen.

Textlich besinnen sich die sieben Musiker tatsächlich auf ihre Anfänge, denn um Herbst (automne) geht es auch auf der neuen Veröffentlichung. Die Farben dieser Jahreszeit werden thematisiert, fallende Blätter, verlassene Felder. Außerdem taucht häufig FAUN, der Gott der Natur und Ehemann von FAUNA auf. Sehr naturnah waren CDAA ja ihre gesamte, mehr als 20 Jahre andauernde Karriere hindurch. Das Booklet liefert in vorbildlicher Form, als Minibuch, alle Lyrics - vier davon übrigens doch in frankophilem Englisch - sowie schöne Fotos von herbstlicher Umgebung.
 
Am Sound hat sich aber etwas geändert, trotz der überwiegend akustischen Instrumentierung. Keine reine Retro-CD also, wobei es schwierig ist, den neuen Klang in Worte zu fassen. Zunächst ist da die Akustikgitarre, prägnant unter nahezu jedem Song. Sie gibt den Liedern einen durchscheinenden, weniger dichten Eindruck als die starken Streicherbretter von früher. Der männliche Gesang fällt ebenfalls auf, häufiger eingesetzt und manchmal sogar CHLOÉ SAINT-LIPHARD in den Hintergrund drängend. Am stärksten macht sich aber bemerkbar, dass über der gesamten Produktion eine Art Filter liegt, wie der Weichzeichner eines Grafikprogramms. Spitzen fehlen, die weibliche Stimme klingt oft betont zurückhaltend, weit weg vom Mikrofon. Wenn Mann und Frau gleichzeitig singen, erinnern CDAA in ihrer Anmutung an eine zarte Version von DEAD CAN DANCE. Das Gefühl klarer, flüssiger Lieder der Romantik geht jedenfalls verloren. 'Ätherisch', sagt das Label dazu. Ein Effekt, der allerdings mit zunehmender Hördauer wieder etwas verblasst, wenn sich die Ohren an den alten neuen Klang gewöhnt haben.

Der Opener "La Beauce, L'Errance" (01) ist ein ganz typisches Lied für "Vernes-Monde": Schwelgerische, dann doch irgendwie romantische Streicher und eine fließende Akustikgitarre, die Vocals zumindest für den Refrain mehr gehaucht als gesungen, nur ganz selten erinnert die E-Gitarre an die elektronischen Zwischenspiele der jüngeren Vergangenheit von CDAA. "Au Chevet Des Faunes" (02) forciert den Vergleich mit DEAD CAN DANCE, ein schlafwandlerisches Mann-Frau-Duett. In "The Coming Of Believes" (03) dominiert dann zum ersten Mal der männliche, sehr ätherische Gesang, CHLOÉ weicht zurück und gemahnt fast an ENYA, unterstützt durch die eher poppige als neoklassische Gitarre. Einer der besten Songs tönt ausgerechnet englisch, "Dawn Again" (07) beschwört die Aura des Geheimnisvollen, der fast monotone Gesang hebt sich nur in Halbtönen von Note zu Note ab. Auch "The Wan Plain" (10) überzeugt, wirkt neofolkig, gleicht vom Gesang her sogar einer "Wicker Man"-Version, Glöckchen und Snare Drum rieseln durch die Takte. "Vernes-Monde" (11), der Titeltrack, schließt verträumt das Album ab, hier unterstützen die Instrumente, insbesondere die Oboe (oder ein ähnlich klingendes Blasinstrument), die entrückte Frauenstimme.

Seit langer Zeit bin ich Fan dieser Band, und daran wird auch das neue Album nichts ändern. Momentan kann ich es weder besonders schlecht noch besonders gut finden. Nostalgisch, nach französischen Dörfern, Wiesen und Kastanienbäumen klingen COLLECTION D'ARNELL-ANDREA immer noch. Durch die Abmischung allerdings auch ein wenig zu stark nach 'Heavenly Voices'. Lyrische Sommernachtsträume, verpackt als Schlaflieder. Ich kann mir gut vorstellen, dass "Vernes-Monde" wie ein guter Wein einige Zeit zur Entfaltung - man könnte auch sagen: zur Annäherung - braucht. Bis dahin: Note 2-3.

 
Michael We. für nonpop.de


Verweise zum Artikel:
» Hörproben "Vernes-Monde"
» CDAA @ last.fm
» CDAA @ Wiki (eng.)
» CDAA @ discogs

Themenbezogene Artikel:
» COLLECTION D'ARNELL-ANDREA: Another...
» COLLECTION D'ARNELL ANDREA: Les Cirses..
» COLLECTION D'ARNELL ANDREA: Live
» COLLEC. D'ARNELL ANDREA: Les Marronniers
» COLLECTION D'ARNELL ANDREA: Exposition..


Anzeige: Abebooks.de - 100 Mio. neue, gebrauchte und antiquarische Bücher
Namentlich gekennzeichnete Beiträge spiegeln ausschließlich die Meinung des jeweiligen Verfassers bzw. Interviewpartners wieder. Nachdruck (auch auszugsweise) nur mit schriftlicher Genehmigung durch den Betreiber dieser Seite.
Link-Code zu diesem Artikel:
Wöchentliche Artikelübersicht per Mail
Werde NONPOP- Redakteur...
» Diesen Artikel bewerten
» Kommentar zum Artikel verfassen
Zusammenfassung
Überwiegend akustisch und französisch, wie zu Beginn ihrer Karriere. Auch nach Wiesen, Blumen, Kastanienbäumen und alten Dörfern klingen CDAA immer noch; durch die weiche Abmischung allerdings sehr ätherisch, nach 'Heavenly Voices'. Lyrische Sommernachtsträume im Schlaflied-Gewand.

Inhalt
* Digisleeve plus Büchlein (16 Seiten)
* lim. 1500
* [PRIK 146]

01. La Beauce, L'Errance
02. Au Chevet Des Faunes
03. The Coming Of Believes
04. D'Autres Voix Que Le Vent
05. The World We Leave
06. Les Champs, Demain
07. Dawn Again
08. L'Envol
09. Les Sables-Mémoire
10. The Wan Plain
11. Vernes-Monde

~ 56 min.
NONPOP RADIO
Nonpop Radio starten:

Hier Popup
Ebay- Angebote zum Thema:
Arnell-Andrea
 
cialis cialis fiyat seo sorgulamahacklink seo backlink sorgulama hacklink satış backlink satış makale programı Tanıtım Yazısı site analiz seo analiz seo aracları seo sorgula backlink satış instagram takipçi hilesi meme küçültme pubg hile al hacklink satışbacklink al google sıra bulucu
allerdings andrea collection d039arnellandrea darnell darnellandrea vernesmonde