Die Seite wird geladen... einen Moment bitte.
Michael We.

ANTLERS MULM: Weihnachtsfunk 1 & 2

Zum Fest bin ich daheim


ANTLERS MULM: Weihnachtsfunk 1 & 2
Genre: Minimal
Verlag: Sonderübertr...
Erscheinungsdatum:
November 2008
Medium: CD
Preis: ~13,00 €
Kaufen bei: Sonderübertr...


Schrift vergrößern Schrift verkleinern

Der Mann mag Weihnachten. Vermutlich nicht unbedingt im christlichen Sinne. Aber die Jahreszeit mit der einhergehenden Veränderung der Natur scheint es ihm angetan zu haben. Von warmen Stuben, Winterschnee, tanzendem Weiß und langen Nächten spricht HANS JOHM auf seinen drei "Weihnachtsfunk"-Alben. Ein Gefühl der Geborgenheit beschreibt er, das es nur in diesen wenigen, kalten Wochen des Jahres gibt. Mit etwas Glück deckt Schnee uns zu, und in dieser leisen, gedämpften Umgebung bekommt das Wort 'Zuhause' eine magische Bedeutung, die es eben nur im Winter hat.
Seit fünf Jahren veröffentlicht der Leipziger mit seinem Ein-Mann-Projekt ANTLERS MULM solche minimale, elektronische 'Weihnachtsmusik'. Auf dem eigenen Label SONDERÜBERTRAGUNG erschienen – neben vielen anderen Werken, auch von befreundeten Bands – die elektronischen Hommagen an die Zeit rund um den 24. Dezember in loser Folge. Ein 30minütiges Tape ("WF1") mit sechs Stücken machte 2003 den Anfang. Ein Jahr später erschien bereits "WF2", eine 40 Minuten lange Kassette, deren erste Kopien mit "WF2 - Alternative Dust" verschickt wurden, einem Bonustape mit unveröffentlichten Stücken. Bis zum dritten und vorläufig letzten Teil der Serie dauerte es zwei weitere Jahre: 2006 folgte, genau eine Woche vor Weihnachten, die Doppel-CD "WF3".
Eine vierte Ausgabe ist noch nicht in Sicht. Auf die Frage nach neuem Material antwortet HANS JOHM: "Die WF-Serie ist eine lose Folge von Arbeiten, und sie ist am unmittelbarsten von meiner Stimmung, meinen Befindlichkeiten abhängig. Es muß zur rechten Zeit Raum zum Rückzug gegeben sein. Momentan gibt es einige neue Fragmente, noch nichts, worüber sich zu reden lohnte." Dafür werden in diesem Jahr, selbstverständlich rechtzeitig zum Wintereinbruch, immerhin die ersten beiden WF-Kassetten in verbesserter Klangqualität auf einer CD wiederveröffentlicht. Damals auf wenige Exemplare (98 bzw. 80) limitiert und nicht mehr zu bekommen, ist auch das Grund genug zur Freude. Alle 13 Titel der beiden Tapes sind vorhanden, zusätzlich noch die drei "vertretbaren" (HANS JOHM) der Bonuskassette.

Etwas rauer und kühler sind die ersten beiden Parts im Vergleich zum sehr wohligen dritten Teil. Vor allem "WF1" birgt, zumindest mit dem Opener, eine düstere Seite, die wir so später nicht mehr hören: Das Instrumental "Winterschlaf" ist unter anderem mit synthetischen Bläseranklängen mehr Dark Ambient als Minimal Pop. Königlich wirkt – fast allein schon durch die Betitelung – das zweite Stück, "Zum Fest sind wir daheim". Ausgestattet ist es mit einem verhältnismäßig flotten, wavigen Beat, der auch bei einigen anderen Stücken einsetzt, und der einschmeichelnden, aus dem Hintergrund flüsternden JOHM-Stimme. Es folgt mit "Warme Stuben" ein direkter Vergleich zwischen 'damals' und 'heute', denn eine überarbeitete Version des Songs ist auch auf "WF3" zu finden. Hier verstärkt sich der Eindruck, dass es auf den ersten beiden Teilen atmosphärisch noch mehr um Eis und Schnee als um die warme Stube geht; die neuere Version wirkt durch einige Zusatzsounds etwas wärmer und voller. "Aus dichtem Tann" erinnert da schon mehr an die modernen AM-Glöckchen. Ein sehr ruhiges Instrumental und eine Maxiversion von "Zum Fest sind wir daheim" beenden den ersten Teil, letztere sehr feierlich ins nächtliche Dunkel hineingesungen. Stimmungsvoll, nahezu ohne Beats und mit kirchenorgeligen Synthies.
Auch der zweite Teil eröffnet überraschend mit einem wavigen Instrumental aus Bass und Snare Drums. Dann glänzt "Vor der langen Nacht", melodisch und harmonisch: "Wir ruhen aus - im Wein, im Geist, im Feuer". Zwar bringen einige Trip Hop-Beats gelegentlich Unruhe, insgesamt aber ist Folge 2 schon bedächtiger, besinnlicher und näher am heutigen ANTLERS MULM-Sound. Ein weiterer Höhepunkt: das unterholzige, geheimnisvolle "Gib Acht!" mit verfremdeter Stimme. Von den drei Zusatztracks am Ende besticht vor allem die spacige, schwebende Alternativversion von "Silbergrauer Staub", die in der Luft steht wie kondensierter Atem.

Fast selbstverständlich endet auch diese AM-Besprechung mit einer Kaufempfehlung. Die kristallklare Minimalelektronik ist vielleicht nicht ganz so warm und einhüllend wie auf "WF3", aber das ist ja eine Stimmungs- und keine Qualitätsfrage. Sie weckt auf jeden Fall alle schon eingangs genannten Winterassoziationen und sorgt für geistige Kaminfeuer-Trance.
Als Bonbon gibt es zur Neuauflage von "Weihnachtsfunk 1 & 2" eine einfach mit "sue11 hangover" betitelte CD. (sue11 war das WF2-Tape). Darauf sind die restlichen Stücke der Bonuskassette zu hören, die nicht mit auf die Wiederveröffentlichung durften. Alle "now unloved or just misplaced tracks of WF2", wie es auf der Labelseite heißt. Zum winterlichen Thema passen diese Tracks tatsächlich nicht so gut wie der Rest, aber davon mal abgesehen findet sich auf dem Überhang mindestens ein Hit: "Systemelektrisch" ist unterkühlter, tanzbarer Elektro, der GRAUZONE alle Ehre macht. Kostet: 11 Euro.

antlers_mulm_sue11.jpg" />


 
Michael We. für nonpop.de


Verweise zum Artikel:
» HANS JOHM im Interview (Nonpop)
» AM @ Nonpop-Download
» AM @ myspace
» AM @ last.fm
» LLOVESPELL @ Nonpop

Themenbezogene Artikel:
» VARIOUS: The Moon Bog - Other Tours
» ANTLERS MULM: Touring The Moon Bog
» ANTLERS MULM / SUNDAY STRAIN: At KWF
» SONDERÜBERTRAGUNG ist tot. Es lebe ...
» ANTLERS MULM: Weihnachtsfunk 4
» Quintessenz: HANS JOHM
» ANTLERS MULM: The Age Of Efficiency
» ANTLERS MULM: Lost Brigade
» ANTLERS MULM: Filth In Several Styles
» SUNDAY STRAIN: Red, Black And White
» THE HIGH TIDE TECHNOLOGY: At Night
» ANTLERS MULM: Of Withered Sparks

Themenbezogene Newsmeldungen:
» Im Juni Neues von ANTLERS MULM
» 7inch von ANTLERS MULM
» Neue Artikel rund um ANTLERS MULM
» Neues ANTLERS MULM-Album (u.v.m.) im Frühjahr
» SEA STATE: erstes offizielles ANTLERS MULM-Video
» ANTLERS MULM u.a. in Polen (2014)
» Erste Alben auf SEA STATE (Ex-SONDERÜBERTRAGUNG)
» NONPOP Radio: Goodbye SONDERÜBERTRAGUNG!
» SONDERÜBERTRAGUNG löst sich auf!
» ANTLERS MULM und SUNDAY STRAIN live im März
» ANTLERS MULM: Weihnachtsfunk 4!!!!
» Konzerte von ROME, SPIRITUAL FRONT, ANTLERS MULM
» Probentrack und T-Shirt von ANTLERS MULM
» ANTLERS MULM in concert
» Neue Songs von ANTLERS MULM
» FIR§T LAW und ANTLERS MULM arbeiten zusammen
» Drei Alben auf SONDERÜBERTRAGUNG
» Neue Veröffentlichungen von SONDERÜBERTRAGUNG
» Labelsampler und Liveabend von SONDERÜBERTRAGUNG

Anzeige:
Namentlich gekennzeichnete Beiträge spiegeln ausschließlich die Meinung des jeweiligen Verfassers bzw. Interviewpartners wieder. Nachdruck (auch auszugsweise) nur mit schriftlicher Genehmigung durch den Betreiber dieser Seite.
Link-Code zu diesem Artikel:
Wöchentliche Artikelübersicht per Mail
Werde NONPOP- Redakteur...
» Diesen Artikel bewerten
» Kommentar zum Artikel verfassen
Zusammenfassung
Die beiden nicht mehr erhältlichen WF-Tapes zusammen auf einer CD. Kristallklare Minimalelektronik, die für Winter- Assoziationen und geistige Kaminfeuer- Trance sorgt. Etwas kühler als die dritte Folge, aber nicht weniger charmant.

Inhalt
sue34 // CDR // lim 205

WF1
01 Winterschlaf (5:50)
02 Zum Fest Sind Wir Daheim (3:16)
03 Warme Stuben (5:24)
04 Aus Dichtem Tann (4:36)
05 Eingeschneit (2:20)
06 Zum Fest Sind Wir Daheim (Langversion) (7:18)

WF2
07 Aufbruch (3:28)
08 Vor Der Langen Nacht (6:12)
09 Gib Acht! (8:02)
10 Waldstück (3:51)
11 Ein Monument (7:10)
12 Hohes Land (3:37)
13 Die Zeit - Unser Traum (5:18)
14 Grenzland (3:04)
15 Schneepflug (2:58)
16 Silbergrauer Staub V2 (5:12)
NONPOP RADIO
Nonpop Radio starten:

Hier Popup
Ebay- Angebote zum Thema:
Antlers Mulm
 
antlers fest hans instrumental johm mulm sind sonderbertragung weihnachtsfunk