Die Seite wird geladen... einen Moment bitte.
Dominik T.

STEFANO BIASIN TRIO

Aus dem Umfeld von TEATRO SATANICO


STEFANO BIASIN TRIO
Genre: Industrial
Verlag: ABM
Medium: CD
Kaufen bei: Amazon


Schrift vergrößern Schrift verkleinern

 family: Arial;">Hier haben wir eine kurzweilige, ca. 24minütige STEFANO BIASIN TRIO-CD vorliegen, die sich ohne größere Kraftanstrengung rezensieren lässt. STEFANO BIASIN ist eigentlich ein uralter italienischer Ritual-Industrial-Recke aus dem Umfeld von TEATRO SATANICO. Von ihm erschienen Mitte der 80er Jahre ein paar Solo-Kassetten, die ich als  recht noisig und Plunderphonics -inspiriert (er mischte z.B. CROWLEY Samples mit Jingles japanischer Zeichentrickfilme) und auch als nicht sehr atmosphärisch in Erinnerung habe. Weiterhin war er auf einigen eher unbekannten Samplern vertreten, aber auch auf der schönen "Carne Del Disastro"-LP (1990) auf MINUS HABENS, auf der übrigens auch eines der ersten Zeugnisse der folkigen AIN SOPH zu hören ist; Auf "La Mort Heureuse", jenem witzigen, vom AIN SOPH-Kollektiv zusammengestelltem MISTY CIRCLES Sampler (1989), auf dem Projekte wie AIN SOPH, NIGHTMARE LODGE oder SIGILLUM S Coversongs von u.a. MARC ALMOND, MOTÖRHEAD, DONNA SUMMER oder MADONNA  präsentierten. STEFANO BIASIN entschied sich hier für einen Song von MARISA SANNIA. Schlussendlich findet sich BIASIN auch auf der "Macrocephalous Compost 1"-VHS-Kaufkassette, die 1993 via OLD EUROPA CAFE erschien, und die vielleicht manch einer aufgrund der doch recht bekannten Projekte, die da zu bestaunen sind (u.a. GENOCIDE ORGAN, CON-DOM und ARCHON SATANI) schon einmal gesehen hat. Das ist aber bezüglich BIASINS Vergangenheit nur die halbe Wahrheit, die andere findet sich erklärt in DIMONIA (auch heute noch hier erhältlich), genauer im Artikel "Italian Crowleyan Industrial Music Memoirs", einem der besten Musikartikel, die ich jemals gelesen habe. Demnach eröffnete BIASIN zusammen mit einem gewissen LUIGI RUSSOLO (Die Namensgleichheit zu dem bekannten Futurist muss wohl als eine Hommage verstanden werden) und DEVIS (TEATRO SATANICO) 1990 ein "TOPY-Access-Point" in Treviso. Sie folgten damit dem Beispiel der legendären ROSEMARYS BABY (eine der geheimnisumwittertsten Bands der okkulten Musik, von der JÜRGEN WEBER (NOVY SVET) ein erklärter "Hardcore-Fan" ist), die 1984 einen sehr aktiven TOPY-Access-Point in Genoa eröffneten. Kurioserweise ist der Ex- Sänger von ROSEMARYS BABY heute eine Art Sektenberater/Buchautor bei der erzkatholischen, CESNUR-Vereinigung (die dubios und seriös zugleich sind, das ist aber ein anderes Thema).
Während aber nun der Access- Point in Genoa vor allem okkulte Studien betrieb (man schicke 1 x monatlich ein Gemisch aus Kopfhaar, Schamhaar, Blut, Spucke und Sperma zusammen mit einem Wunschzettel versiegelt zur Zentrale), engagierte sich der Treviso- Access-Point vor allem "gegenkulturell", was immer das auch heißen mag. Jedenfalls standen sie dann irgendwann im Zentrum der mythenumwobenen "Operazione Runa", einer Polizeiaktion (und später ein NOVY SVET-Song), in deren Verlauf verschiedene Hausdurchsuchungen bei italienischen Satanisten, vermeintlichen Rechtsterroristen und eben TOPY-Engagierten stattfanden. BIASIN war auch (einziges?) Mitglied des Projekts THERABAQUD LEIC, bei denen eigentlich durchweg ALEISTER CROWLEY-Samples zu hören sind.family: Arial;">

Nun aber zur Gegenwart: Ich weiß nicht recht wieso, aber seit zwei, drei Jahren hört man wieder mehr von Herr BIASIN, und zwar unter dem Namen STEFANO BIASIN TRIO. Die beiden anderen sind dann natürlich die alten Kumpanen DEVI(L)S (TEATRO SATANICO) und LUIGI RUSSOLO. Erstes Lebenszeichen war hier ein Auftritt beim "III Congresso Post-Industriale"-Festival zusammen mit WERTHAM, BAD SECTOR etc. und jetzt nun diese kleine CD im roten, comicartigen Pappcover. Musikalisch zu tun hat man es hier mit einer Art von Drum'n Base-Musik, zu der auf Italienisch mit tiefer, sonorer Stimme gerapt wird. Manch einer der fünf Songs (+ein "Geheimlied") ist auch beim ersten Hören rein vom Kompositorischen her recht nahe an der Rave-lastigen Stumpfsinnsgrenze, aber zum Glück wird bei all dem sofort klar, dass hier ein skurriler Humor im Vordergrund steht... In Italien gab es mal ein von vielen hochgeschätztes Industrial – Experimental-Projekt namens F:A.R., die viele, ungeheuer phantasievolle Kassetten und LPs veröffentlichten (u. a. singt mal ein mongoloides Mädchen). Der Betreiber dieses alten Projekts, MAURO GUAZZOTTI, veröffentlicht heute unter dem Namen MGZ. MGZ werden von Discogs als ein "verrücktes schwarzhumoriges Acid-Synthie-Projekt" beschrieben, welches nichtsdestotrotz gesellschaftspolitische Themen mit globalisierungskritischer Attitüde aufgreift. Ich besitze nur die MGZ-Debut-LP "Wounded" auf der MAURO GUAZZOTTI im knallroten Babystrampelanzug abgebildet ist. Genau an diese LP erinnert mich das STEFANO BIASIN TRIO etwas. Weitere Beschreibungsversuche kann man sich dann auch wirklich sparen. Fest steht, dass hier drei kreative Italiener am Werk sind, deren Durchgeknalltheit polizeilich bestätigt ist und die schon seit den 80ern immer irgendwelche verrückten Dinge anstellen, mitunter etwas an die Spaßguerilla, Subversive Aktion, Neoismus usw. erinnernd. Sammlern von TEATRO SATANICO, F:A.R., MGZ, LA MAISON MODERNE (Albin Julius), aber auch von humorvollen NOVY SVET wird das sicher "irgendwie" gefallen. Die 25 Minuten Musik wurden  im Übrigen auch nicht dafür geschaffen um ehrfurchtsvoll vor den Lautsprecherboxen zu knien. Das Ganze ist schlicht ein lustiges, gut gemachtes, kurzweiliges, verrücktes Album, bei dem ich gerne mehr über die Texte erfahren hätte… man hört ständig "Globalizione"...

P.S. Die Musik ist ziemlich "tanzbar" und Club-kompatibel! Tut eure Pflicht, DJs!!family: Arial;"> 


 
Dominik T. für nonpop.de


Verweise zum Artikel:
» Bericht zum Congresso Post-Industriale von MARCO DEPLANO
» Hoerprobe von S. BIASIN TRIO
» Cultura Apocalittico Mailorder von DEVIS


Anzeige:
Namentlich gekennzeichnete Beiträge spiegeln ausschließlich die Meinung des jeweiligen Verfassers bzw. Interviewpartners wieder. Nachdruck (auch auszugsweise) nur mit schriftlicher Genehmigung durch den Betreiber dieser Seite.
Link-Code zu diesem Artikel:
Wöchentliche Artikelübersicht per Mail
Werde NONPOP- Redakteur...
» Diesen Artikel bewerten
» Kommentar zum Artikel verfassen
NONPOP RADIO
Nonpop Radio starten:

Hier Popup
Ebay- Angebote zum Thema:
Biasin
 
biasin satanico stefano