Die Seite wird geladen... einen Moment bitte.
Michael We.

'Pure Finnish art' - ANIMA ARCTICA

Fragen an den Kopf des finnischen (Neo)Folk-Labels


'Pure Finnish art' - ANIMA ARCTICA
Kategorie: Spezial
Wörter: 799
Erstellt: 10.02.2012
Kaufen bei: Amazon


Schrift vergrößern Schrift verkleinern

Hallo JUHA. Euer Label wird von den Künstlern selbst geführt und kommt ohne Vertrieb oder ähnliche Organisation aus. Kannst Du mir zunächst einmal sagen, welche Künstler hinter ANIMA ARCTICA stehen und diese kurz vorstellen, da ich denke, dass sie in Deutschland nicht allzu bekannt sein dürften...

ANIMA ARCTICA wird nur von einem Menschen betrieben - und zwar von mir! Hier ein paar einführende Worte zu den Veröffentlichungen und Künstlern auf ANIMA ARCTICA, sortiert von der kürzesten bis zur längsten Zugehörigkeit:

VIRTA: Sehr lebhafter Folk beziehungsweise rhythmischer Progressive Folk-Rock mit besonders gekonnter Instrumentierung. Dahinter steht SANTTU FORSSTRÖM aus Kristiinankaupunki, einem Ort an Finnlands Westküste. Sein Debütalbum "Elon Syvä Lempi" hat er im Dezember 2011 veröffentlicht.

PYHÄ KUOLEMA: Prächtiger Singer / Songwriter-Folk, ein Projekt von MIKKO PÖYHÖNEN, der auch bei TERVAHÄÄT und MAA auftaucht. Seine sehr gefühlvollen und persönlichen Songs variieren zwischen den traditionellen Folksongs eines Troubadours und getragenen, rituellen Neofolk-Gesängen. Die Musik, die MIKKO als PYHÄ KUOLEMA präsentiert, ist innovativ und sehr speziell, trotz des klassischen 'Ein Mann und eine Gitarre'-Ansatzes. Das Debütalbum dieses Soloprojektes erschien im Oktober 2011.

KEY: Ich schätze mal, man könnte den Stil dieser Band als Hybriden aus Neofolk und Post-Punk bezeichnen. Die Musik kommt unmittelbar aus dem Bauch, akustisch und manchmal auch unpoliert und punkig, aber immer mit der typischen Tiefe des Neofolk. Die Texte sind eine Gratwanderung auf der dünnen (und oft unsichtbaren) Linie zwischen okkultem Wissen auf der einen und Märchen und Geschichten auf der anderen Seite. Diese Band ist ein Duo, bestehend aus dem Frontmann von CIRCLE OF OUROBORUS (RAUTA) und mir. Das jüngste Album, das zweite in voller Länge, heißt "Silver Moon Slumber" und erschien vergangenen Mai. Das Debütalbum "Crown of Winter" erschien 2010. Wir haben vor diesen Alben auch drei Tapes veröffentlicht ("Birch Skeletons", "Skin Lanterns" und "Lake of Stars"), die waren allesamt etwas rauer und eher improvisiert. Diese Trilogie erschien auf COCAINACOPIA in einer Holzbox. Später hat HANDMADE BIRDS sie noch einmal als 3fach-10inch-Box rausgebracht.

MAA: Zarter Neofolk mit Lounge-, Ambient- und Folk-Rock-Elementen. Das Debütalbum "Tuhkankantajat" erschien im Spätjahr 2010. Gründungsmitglieder und verantwortlich für das erste Album waren AKI CEDEBERG, MIKKO PÖYHÖNEN und ich, unterstützt von vielen talentierten Musikern wie RISTO-MATTI SALO (PIMENTOLA, der inzwischen als jüngstes Mitglied seit dem vergangenen Sommer zur Band gehört) und dem legendären JOHN MURPHY. Ich habe die Band Ende Januar 2012 verlassen.

TERVAHÄÄT: Ritueller und spiritueller Neofolk gemischt mit unheimlichem Ambient, außerdem mit Verweisen auf Industrial, Skiffle und vieles andere. Bei TERVAHÄÄT geht es häufig um Themen wie Animismus, Atavismus, gemeinschaftliches finnisches Nationalwissen, Spirituelles und Natur. Ein Duo bestehend aus mir und MIKKO PÖYHÖNEN. Das selbstbetitelte Debütalbum erschien Ende 2009. Zwei neue Vollzeitalben werden wohl am Ende des Jahres (2012) erscheinen. Eines von beiden, "Patria", wie vielleicht schon am Albumtitel abzulesen ist, wird sich am klassischen Neofolk orientieren. "Kalmonsäie", das zweite, geht eher in die Richtung des Debüts, also arbeitet mit Ambient und 'ländlichem' Folk.

CLOAMA & DIE BLUTLEUCHTE: Das selbstbetitelte Debüt dieser Herren ist eine merkwürdige Mischung aus pulsierendem, hypnotischem Noise sowie Ambient mit einem Hauch Neofolk. Sie kümmern sich um Themen wie Schamanismus, Okkultismus und außerirdische Lebensformen sowie deren Weg in die Hirne der Menschheit. Über das Personal kann ich sagen, dass es sich um JASSE TUUKKI von den großen CLOAMA handelt, der wiederum verbunden ist mit dem surrealen finnischen Power Electronics-Flaggschiff STROM.EC.

CIRCLE OF OUROBORUS: Dieses Duo, bestehend aus RAUTA und KLEMI, dehnt seit fast einem Jahrzehnt die Grenzen der Musik aus und verbindet auf unerwartete Weise verschiedene Genres. Ihr Stil umfasst Black Metal ebenso wie düsteren Rock und sanften Neofolk. Sie haben zahllose Alben veröffentlicht, eines davon - "Golden Blood", ein Vinyl-Splitalbum mit SOMNIVORE - auf ANIMA ARCTICA.

TUHAT KUOLEMAA SEKUNNISSA: Das war mal eine Band von MIKKO PÖYHÖNEN UND ANTTI PAAVILAINEN. Sie hat sich vor ein paar Jahren aufgelöst, und MIKKO machte unter dem Namen PYHÄ KUOLEMA weiter. Ihre Musik war geradliniger Neofolk und finnischer Folk, auch gesungen in Finnisch. Sie haben 2007 ein selbstbetiteltes Album auf ANIMA ARCTICA veröffentlicht.

SOMNIVORE: Mein Soloprojekt für fast ein Jahrzehnt. Ich habe es vor ein paar Jahren beendet. Der Name war für mich zu einer Last geworden, erinnerte mich ständig an unerträgliche, dunkle Tage in Lappland. Obwohl ich meinen musikalischen Stil und meinen Wohnort längst geändert hatte, gelang es mir nicht, diesen Schmutz abzuwaschen - ich musste einfach aufhören und mich auf meine anderen Projekte konzentrieren. Musikalisch war das sehr verträumt, dunkler Industrial und Ambient, auch ab und zu mit Neofolk-Anteilen. Themen waren Traumwelten, Märchen, Okkultes und Mythologie.

=> weiter zum Label-Interview






 
Michael We. für nonpop.de


Verweise zum Artikel:
» Labelseite
» Labelblog

Themenbezogene Artikel:
» KEY: Silver Moon Slumber

Themenbezogene Newsmeldungen:
» Demo-CD von KEY (Anima Arctica)
» Neues bei ANIMA ARCTICA - KEY lösen sich auf
» Finnisches Label: Anima Arctica

Anzeige:
Namentlich gekennzeichnete Beiträge spiegeln ausschließlich die Meinung des jeweiligen Verfassers bzw. Interviewpartners wieder. Nachdruck (auch auszugsweise) nur mit schriftlicher Genehmigung durch den Betreiber dieser Seite.
Link-Code zu diesem Artikel:
Wöchentliche Artikelübersicht per Mail
Werde NONPOP- Redakteur...
» Diesen Artikel bewerten
» Kommentar zum Artikel verfassen
NONPOP RADIO
Nonpop Radio starten:

Hier Popup
Ebay- Angebote zum Thema:
Anima Arctica
 
anima arctica art039 debütalbum erschien finnish pöyhönen