Die Seite wird geladen... einen Moment bitte.

KATADREUFFE: Malconfort


KATADREUFFE: Malconfort
Genre: Noise Rock
Verlag: Narrominded


Schrift vergrößern Schrift verkleinern

„Malconfort“ ist die erste LP der niederländischen KATADREUFFE, deren Musik gar nicht so leicht zu beschreiben ist. Kein Wunder also, dass die Musik der Band schon als Post-Hardcore, Noise-Rock oder auch Math-Rock beschrieben worden ist.

All das ist irgendwie auch nachvollziehbar. Man hört einen gewissen Einfluss von Post-Hardcore-Bands wie NOMEANSNO, was die Songstrukturen angeht. Zwischendurch erinnert die Musik auch an Noise-Rock, allerdings weniger an solche Bands, die viel mit Gitarren-Feedback arbeiten, sondern eher an Bands, die einfach vertrackten Rock spielen, ohne dafür viele Effekte zu benutzen. Vielleicht etwas in Richtung THE JESUS LIZARDs „Boilermaker,“ allerdings meistens schneller.

Mit typischem Rock-Instrumentarium und leicht verzerrtem „Gesang“ klingt „Malconfort“ überraschend poppig, obwohl die einzelnen Elemente bewusst nicht ganz miteinander zu harmonisieren scheinen. Wenn beispielsweise die erwähnten Post-Hardcore-Songstrukturen auf Vocals treffen, die man fast schon als Sprechgesang bezeichnen muss, klingt das erst einmal etwas gewöhnungsbedürftig. Auch die vereinzelten Heavy Metal-Anleihen scheinen beim ersten Hördurchgang irgendwie unpassend. Und dennoch machen die Songs einen stimmigen Gesamteindruck.


 
für nonpop.de



Anzeige:
Namentlich gekennzeichnete Beiträge spiegeln ausschließlich die Meinung des jeweiligen Verfassers bzw. Interviewpartners wieder. Nachdruck (auch auszugsweise) nur mit schriftlicher Genehmigung durch den Betreiber dieser Seite.
Link-Code zu diesem Artikel:
Wöchentliche Artikelübersicht per Mail
Werde NONPOP- Redakteur...
» Diesen Artikel bewerten
» Kommentar zum Artikel verfassen
NONPOP RADIO
Nonpop Radio starten:

Hier Popup
Ebay- Angebote zum Thema:
Katadreuffe Malconfort
 
malconfort