http://www.nonpop.de/nonpop/index.php?mkey=HUNTING-LODGE-1982-1989&p=articles&id=3159
NONPOP - Artikel > Rezensionen > Tonträger > HUNTING LODGE: 1982-1989



Endsal

HUNTING LODGE: 1982-1989

Werk-Retrospektiven, die die Welt nicht braucht ...


HUNTING LODGE: 1982-1989
Genre: Industrial
Verlag: Dark Vinyl
Vertrieb: Dark Vinyl


Schrift vergrößern Schrift verkleinern

Die US-Amerikaner von HUNTING LODGE dürften vor allem den älteren Semestern unter der geschätzten Leserschaft durch ihren 1985er-Hit "Tribal Warning Shot" in Erinnerung sein, der anno dunnemals u.a. auf der bahnbrechenden SIDE-EFFECTS-Compilation "Vhuthemas Archetypi" vertreten und geraume Zeit der Tanzflächen-Burner auf jeder, mehr oder weniger "schwarzen" Party war: Die beat- und percussionorientierte, erfrischend offensive Mischung aus Post Industrial und Tribal, die man hier in exemplarischer Form um die Ohren geballert bekam, war damals einigermaßen unique und begeisterte selbst Zeitgenossen, die ansonsten eine relativ geringe Genre-Affinität aufwiesen. Schon damals keimte angesichts anderer verfügbarer Tonträger wie der beiden LPs "Will" und "Nomad Souls" allerdings beim einen oder anderen – und so auch beim Rezensenten – die Befürchtung, die innovative Wirkmächtigkeit der Kombo um Bandgründer LON C. DIEHL könnte sich mit "Tribal Warning Shot" bereits erschöpft haben, denn abgesehen davon, dass sich das weitere Material im großen & ganzen durch deutlich weniger Tanzflächentauglichkeit auszeichnete, wies es ganz generell eine deutlich geringere musikalische Überzeugungskraft auf.

HUNTING LODGE

Nun kommt das langjährige, insbesondere in den 1990er-Jahren durchaus einflussreiche, bundesrepublikanische Traditionslabel DARK VINYL also mit einer Retrospektive um die Ecke, die, wie der Name schon sagt, die Jahre 1982 bis 1989 umfasst. Nun, was soll man dazu sagen? Der Rezensent kämpfte sich jedenfalls unter selbstloser Aufbietung aller verfügbaren Geduld und Sensibilität tapfer durch die 14 Tracks umfassende, 70-minütige Spielzeit, um am Ende die erwartete Diagnose zu stellen: Abgesehen vom nostalgischen Charme des besagten Vintage-Hits, dem zugegebenermaßen leidlich unterhaltsamen Industrial-Metal-Stampfer "Rip You To Shreds" sowie der vergleichsweise noisigen Oldschool-Industrial-Nummer "Banishing Dirge" bestätigt die vorliegende Compilation die geschilderten, damals schon bestehenden Befürchtungen auf ganzer Linie. Abgesehen davon, dass billige Boller-Nummern wie "8-Ball", "Pressure Press" oder "Carnivora!" schon Ende der 80er nicht so richtig zu zünden wussten, wirken sie heute, unter dem zusätzlich hinzugekommenen Druck von drei Jahrzehnten angesetzter Patina, noch öder und redundanter – es zeigt sich einmal mehr, dass das Signum der vielbeschworenen Zeitlosigkeit nur den aller-, aller-, allerwenigsten Exponenten einer subkulturellen Genreströmung zukommt: HUNTING LODGE gehören leider nicht dazu. Insbesondere die in aller Regel bemüht machohaften Vocals, aber auch der pathetische Frauensingsang auf dem, wohl eher "rituell" gemeinten, "The Wolf Hour" machen das Durchhören wahrlich zu einer mittelschweren Geduldsprobe. Doch was nimmt man als pflichtbewusster Rezensent nicht alles auf sich, um die Leserschaft auch mit verlässlichen Betrachtungen eher weniger ersprießlicher Gegenstände zu versorgen.

Summa summarum liegt mit "1982-1989" eine Werk-Retrospektive vor, die die Welt nicht braucht. Allenfalls wird hier der schlagende Beweis erbracht, dass vieles, das mit den Jahren und Jahrzehnten dem Vergessen anheimfällt, dies durchaus begründet und völlig zurecht tut. Und auch wenn ihm die Freude an der eigenen Musealisierung, die so typisch für die (Post-)Industrial-Szene ist, durchaus bekannt und vertraut ist, so erschließt es sich dem Rezensenten dennoch kein bisschen, was man sich im Hause DARK VINYL dabei gedacht hat, das hier nach fast dreißig Jahren nochmal auf die Leute loszulassen. Nee, bei aller Liebe, aber man kann's dreh'n und wenden wie man will: Hier gibt's denn doch das Prädikat "überflüssig".

 
Endsal für nonpop.de


Themenbezogene Artikel:
» Hunting Lodge - Exhumed MC


Anzeige: Abebooks.de - 100 Mio. neue, gebrauchte und antiquarische Bücher
Namentlich gekennzeichnete Beiträge spiegeln ausschließlich die Meinung des jeweiligen Verfassers bzw. Interviewpartners wieder. Nachdruck (auch auszugsweise) nur mit schriftlicher Genehmigung durch den Betreiber dieser Seite.
Link-Code zu diesem Artikel:
Wöchentliche Artikelübersicht per Mail
Werde NONPOP- Redakteur...
» Diesen Artikel bewerten
» Kommentar zum Artikel verfassen
NONPOP RADIO
Nonpop Radio starten:

Hier Popup
Ebay- Angebote zum Thema:
Hunting Lodge