Die Seite wird geladen... einen Moment bitte.
Michael We.

DBPIT & XXENA: The Return Of Mr. Mallory

CD und DVD mit fünf neuen Songs


DBPIT & XXENA: The Return Of Mr. Mallory
Genre: Dark Ambient
Wörter: 708
Erscheinungsdatum:
April 2012
Medium: CD / DVD
Preis: ~10,00 €
Kaufen bei: Amazon


Schrift vergrößern Schrift verkleinern



Manchmal sind es die kleinen Dinge, die Freude machen. Diese Binsenweisheit bedeutet auf NONPOP bezogen: Eine 'kleine', bescheidene und unangekündigte Veröffentlichung im Eigenvertrieb kann viel mehr Spaß machen als das erwartete und lange angepriesene große Werk.
FLAVIO RIVABELLA, wohl geläufiger als DER BEKANNTE POST-INDUSTRIELLE TROMPETER, ist mit seinem Soloprojekt im römischen Untergrund unterwegs. Neben diversen Zusammenarbeiten, unter anderem mit MUSHROOM'S PATIENCE, produziert er als DBPIT seit dem Jahr 2000 eine sehr warme, organische Form von Dark Ambient, was vor allem – natürlich – mit seinem Hauptinstrument, der Trompete zusammenhängt.
Mit der ebenfalls in Rom ansässigen bildenden Künstlerin XXENA hat FLAVIO schon häufiger zusammen gearbeitet, und auch die jüngste Veröffentlichung ist im Doppelpack entstanden. Per Mail machten beide auf "The Return Of Mr. Mallory" aufmerksam, ein in winziger Auflage vertriebener Doppelschlag: Einer 3inch-CD mit fünf neuen Songs von DBPIT liegt eine DVD bei, auf der XXENA die Titel mit Videoinstallationen untermalt hat. Beide sind verpackt in eine schöne Metallbox, zu der noch ein Booklet und zwei Pins mit den jeweiligen Logos der Künstler gehören, alles zusammen für sensationelle zehn Euro. Nun ist ein günstiger Preis kein alleiniges Argument, aber auch die Qualität stimmt.
Kleiner Exkurs zum Titel: MR. MALLORY ist eine Kunstfigur, die schon auf einer Veröffentlichung im Jahr 2004 auftauchte. ("The Outstanding Story Of Mr. Mallory" – zum Nachhören am Ende des Artikels!) Nach einem Atomunfall – wie in Comics der 1970er-Jahre – verliert der Linkshänder seinen linken Arm, dafür wachsen ihm sechs rechte. Auch sein Gehirn wächst, und er sieht die Welt, wie sie wirklich ist, was schließlich zur Frage führt, ob er auf ihr weiterleben möchte.

Die fünf neuen und jeweils genau vier Minuten langen Stücke wirken allesamt sehr filmisch. "After The Long Sleep" (01) startet mit langgezogenen Drones aus Schreien und Stöhnen, wie verlorene Seelen. Eine elektronische Trommel wummert, gibt den hoffnungslosen Zeitlupen-Rhythmus vor, es zischt und pfeift. In dieses sehr industrielle Ambiente hallen Trompeten-Versatzstücke. "Ratrace" (02) hat einen ähnlichen Aufbau, nur mehr Trompete. Der scheppernde, ebenfalls trostlose Sprechtext (Englisch mit italienischem Akzent) erinnert mich stark an Ô PARADIS, und der zur Trompete verschobene Rhythmus ist wahnsinnig packend! "Vampires" (03) ist noisiger Ambient, die Stimme (nur zu Beginn und Ende des Tracks) kommt per Telefon, die Percussion  stampft und marschiert, dazu steigen Töne wie singende Sägen auf. "There Is No Superhero" (04) klingt sehr elektronisch, fast roboterhaft, erinnert auch durch den stereotypen Text an Cold Wave. Hier schleicht sich die Trompete aus dem Hintergrund an. Und "Escape To Outer Space" (05) schließlich ist das ruhigste Stück, bis auf ein an- und absteigendes, noisiges Flirren. Zum Schluss greift gar ein Marimbaphon ins Geschehen ein.
"The Return Of Mr. Mallory" ist musikalisch eine der interessanteren Varianten von Dark Ambient, bezieht seine Spannung vor allem daraus, dass die angenehmen und eher melancholisch-verträumten Trompetenklänge vordergründig gar nicht zum Rest passen, sich aber dennoch überraschend gut einfügen.



Die DVD visualisiert die fünf Stücke, liefert in den entsprechenden Videos dunkle, oft verstörende Bilder, wie gleich im ersten Clip die unheimlichen Ultraschall-Aufnahmen eines noch nicht geborenen Lebewesens. Weitere Beispiele für die optische Umsetzung: Verzerrte, gespiegelte Aufnahmen von Straßen, auf denen es aller Voraussicht nach gleich zu Unfällen kommen wird. Bunte, fast grelle Zeichentrick-Mangas. Ausschnitte aus alten Filmen, bei "Vampires" etwa, logisch, aus einem uralten Vampirfilm, am Ende ein Strudel von Blut. Außerdem befinden sich auf der DVD zwei mit Sound untermalte Fotogalerien, zum einen mit Livebildern von einem DBPIT-Auftritt, zum anderen mit einer Kollektion abgewandelter Tarot-Karten. (Lustig: "The Murderer" mit einem MICKY MAUS-Konterfei.) MR. MALLORY selbst taucht übrigens in Form von eingeschobenen Zeitungsartikeln auf, die in weltweiten Sprachen über seine Erlebnisse berichten, sowie als Zeichentrick-Kopf, aus dessen aufgerissenem Mund die einzelnen Songtitel quellen.

Ob man das jetzt 'Underground' nennen will oder nicht, Musik und Bilder sind jedenfalls nicht auf die Masse ausgerichtet. Hörenswerter, sehr organischer Dark Ambient in einem liebevoll gemachten Package, die erste Auflage beträgt 50 (!) Stück. Nicht nur ein Tipp, sondern eine Verpflichtung.

1) Das Package kann direkt bei FLAVIO per Mail bestellt werden.
2) Die "Mallory"-Veröffentlichung von 2004 zum Nachhören.


 
Michael We. für nonpop.de


Verweise zum Artikel:
» DBPIT @ Wiki
» DBPIT @ last.fm
» DBPIT @ discogs
» DBPIT & XXENA @ soundcloud
» gemeinsame Seite von DBPIT und XXENA

Themenbezogene Artikel:
» DBPIT & XXENA: White Stories Of Black...
» MB, DBPIT, XXENA, MASSIMO CROCE
» DBPIT, XXENA u.a.: Reuse, Recycle, Remix
» D.B.P.I.T. :: s.u.t.u.b.

Themenbezogene Newsmeldungen:
» Neues Gesamtkunstwerk von DBPIT und XXENA
» Kostenloser Sampler: "Women in Experimental Music"
» DBPIT und XXENA mit 30 Online-Tracks!
» Online-Sampler u.a. mit DBPIT
» Neues Download-Album von DBPIT & XXENA

Anzeige: Abebooks.de - 100 Mio. neue, gebrauchte und antiquarische Bücher
Namentlich gekennzeichnete Beiträge spiegeln ausschließlich die Meinung des jeweiligen Verfassers bzw. Interviewpartners wieder. Nachdruck (auch auszugsweise) nur mit schriftlicher Genehmigung durch den Betreiber dieser Seite.
Link-Code zu diesem Artikel:
Wöchentliche Artikelübersicht per Mail
Werde NONPOP- Redakteur...
» Diesen Artikel bewerten
» Kommentar zum Artikel verfassen
Zusammenfassung
Musik und Bilder, die nicht auf die Masse ausgerichtet sind. Hörenswerter, sehr organischer Dark Ambient in einem liebevoll gemachten Package, die erste Auflage beträgt 50 (!) Stück. Nicht nur ein Tipp, sondern eine Verpflichtung.

Inhalt
3inch-CD:

01. After The Long Sleep
02. Ratrace
03. Vampires
04. There Is No Superhero
05. Escape To Outer Space

DVD:

5 Videos und zwei musikalisch untermalte Bildergalerien
NONPOP RADIO
Nonpop Radio starten:

Hier Popup
Ebay- Angebote zum Thema:
DBPIT
 
trompete veröffentlichung