Die Seite wird geladen... einen Moment bitte.
Michael We.

B'EE's Pent Pouch

Einsiedler-Folk im Cord-Beutelchen


B'EE's Pent Pouch
Genre: Folk
Wörter: 527
Erscheinungsdatum:
August 2017
Medium: CD / LP / DL
Preis: ~7,00 €
Kaufen bei: Bandcamp


Schrift vergrößern Schrift verkleinern


Bei den vielen Veröffentlichungen von B'EE (alias B'EIRTH von IN GOWAN RING) habe ich längst den Überblick verloren. Zahllose Ankündigungen in diversen Newslettern von Kleinformaten in winzigen Auflagen für Freudeskreise ließen mein Interesse an dem von mir hochgeschätzten Musiker in den vergangenen Jahren etwas erlahmen. Zufällig bin ich nun an eine Ausgabe von "B'EE's Pent Pouch" gekommen - und habe mir schon nach den ersten Tönen vorgenommen, mich in Zukunft wieder stärker um seine Musik zu kümmern. Auch das eben veröffentlichte Minialbum "Pent Pouch" - was soviel heißt wie fünfeckiges Beutelchen - gibt es in mehreren kleinen Auflagen, unter anderem sogar als Shape-Vinyl in Pentagramm-Form. Ich habe die CD-Version mit handgenähtem Kordtäschchen, ebenfalls fünfeckig, erwischt, als Beilage einige (fünfeckige) Postkarten mit Fotos und allen Texten.

Es handelt sich um Musik, die B'EE ursprünglich an einigen wenigen Tagen im Sommer 2012 aufgenommen hat. Er baute sich dafür eigens ein Zelt, fünfeckig natürlich, und stellte es in einen Wald vor ein Schloss aus dem 16. Jahrhundert im französischen Zentralmassiv. Alle acht Stücke nahm er in diesem Zelt auf, Strom für die Audiotechnik lieferte eine Solarbatterie. Von den Aufnahmen erschienen damals 55 private Exemplare, für alle Unterstützer des Projektes. Fünf Jahre später sind nun eben die erwähnten fünf verschiedenen Varianten des knapp 30minütigen Albums erschienen, auch digital übrigens für sieben Euro auf BANDCAMP.

Intro (01) und Outro (08) bilden den Rahmen: Langsam gezupfte Töne in orientalischer Anmutung, eine leichte Handtrommel und teils gedoppelter, gutturaler Silbengesang. Nach Angaben von B'EE handelt es sich bei "Dream" und der gleichnamigen Reprise um eine Coverversion eines Songs von CHRIS THOMPSON (MANFRED MANN'S EARTH BAND), was ich nie im Leben erkannt hätte, zumal keine richtigen Vocals auftauchen. Mit "Wandering Aengus" (02), angelehnt an einen Text von YEATS, bekommt das Album Songsturktur und Flow, zur Gitarrenmelodie besingt B'EE die immer wieder in seinen Liedern beschriebenen "Hazelwoods". Eine Naturaufnahme, schwebend und leicht. Ein leiser Countrytwang weht duch "Blossom Friend" (03), Americana-Style, es geht in diesem NICK DRAKE-Cover um den Wechsel der Jahreszeiten. Ich habe hier längst meine unmittelbare Umgebung aus den Augen verloren und werde davongetragen von dem versponnenen und filigranen Einsiedler-Folk. Wieder zurück zur Erde führt "The Moon Is Shining On My Guitar" (07), eine Ballade, die auch von JOHNNY CASH hätte stammen können, dem der Mond auf die Gitarre scheint. Dann Outro und - leider viel  zu früh - aus.

Das leichte Grundrauschen, für das sich B'EE aufgrund der rudimentären Gerätschaften zur Aufnahme entschuldigt, verstärkt das Flair des authentischen, des Mitten-in-der-Natur-Seins. Die zarten, spartanisch instrumentierten Folksongs wirken frei, teils fast improvisiert, manchmal leicht dronig (oder pilzig?), einzelne Field Recordings tauchen auf. Abgerundet werden die typischen B'EE-Lieder mit seiner lyrischen, weichen und warmen Stimme. Zeitlos und seelenverwandt mit dem oben genannten NICK DRAKE. Für mich immer wieder faszinierend, wie glaubhaft der Mann diese Musik, diese Texte und seine Lebensart rüberbringt, was bei vielen anderen sicher als 'Spinnertum' abgetan würde. Hier ist es Kunst. Das nächste Kleinstformat werde ich unbesehen kaufen.



 
Michael We. für nonpop.de


Verweise zum Artikel:
» "Pent Pouch"-Blog

Themenbezogene Artikel:
» IN GOWAN RING: Visions Of Shadows...
» IN GOWAN RING: The Serpent And The Dove
» IN GOWAN RING: Exists and Entrances

Themenbezogene Newsmeldungen:
» IN GOWAN RING - kostenloser Weihnachts-Download
» IN GOWAN RING mit "neuem" Album
» Download-Sampler 2015 von IN GOWAN RING
» IN GOWAN RING ausgeraubt
» IN GOWAN RING-Album auf Herbst verschoben
» B'EE mit Soloalbum per Crowdfunding
» Film mit IN GOWAN RING-Musik nun untertitelt
» Limitierte Split-Single von IN GOWAN RING
» B'EE in Europa unterwegs
» B'EE / IN GOWAN RING in Europa unterwegs
» Re-Issue von IN GOWAN RING
» IN GOWAN RING im März 2x in D
» B'EE mit CDs und Konzerten (IN GOWAN RING)
» IN GOWAN RING als Support für FAUN
» IN GOWAN RING / BIRCH BOOK @ STEINKLANG-Party
» B'EE / BIRCH BOOK / IN GOWAN RING in Dtl.
» Livealbum & Radiosession von B'EE (IN GOWAN RING)
» Konzerttermine IN GOWAN RING
» Drittes BIRCH BOOK-Album erscheint
» BIRCH BOOK als Support bei WOVEN HAND
» FAUN, IN GOWAN RING und SIEBEN zusammen auf CD
» IN GOWAN RING auf Samhain-Sampler...
» In Gowan Ring Europatour

Anzeige:
Namentlich gekennzeichnete Beiträge spiegeln ausschließlich die Meinung des jeweiligen Verfassers bzw. Interviewpartners wieder. Nachdruck (auch auszugsweise) nur mit schriftlicher Genehmigung durch den Betreiber dieser Seite.
Link-Code zu diesem Artikel:
Wöchentliche Artikelübersicht per Mail
Werde NONPOP- Redakteur...
» Diesen Artikel bewerten
» Kommentar zum Artikel verfassen
Zusammenfassung
Acht Songs, die B'EE im Sommer vor fünf Jahren in einem eigens angefertigten Zelt aufgenommen hat. Bislang nur persönlich an Freunde verteilt, jetzt in verschiedenen Varianten auch zu kaufen. Filigraner, naturnaher und traumhafter Einsiedler-Folk.

Inhalt
01. Dream (3:27)
02. Wandering Aengus (3:44)
03. Blossom Friend (3:21)
04. The Open Door Of The Grand Invitation (3:50)
05. The Half Lumined Path (4:53)
06. Leaf Patches On Sidewalks (3:49)
07. The Moon Is Shining On My Guitar (5:27)
08. Dream Reprise (3:09)

~ 28 min.
NONPOP RADIO
Nonpop Radio starten:

Hier Popup
Ebay- Angebote zum Thema:
In Gowan Ring
 
gowan ring